Was kostet eine 4-wöchige Reise nach Kolumbien?

April 5, 2017

Du planst mit deiner Familie oder alleine eine Reise nach Kolumbien – und bist dir nicht sicher, mit welchem Budget du rechnen musst? Auf meiner 4-wöchigen Backpacker-Reise durch Kolumbien alleine mit meinem kleinen Kind habe ich minutiös alle Ausgaben für Flüge, Unterkünfte, Essen, Busse, Taxis, Ausflüge, Eintritte & Sonstiges festgehalten, sodass ich am Ende unserer Kolumbienreise zu zweit eine übersichtliche Kostenaufschlüsselung erstellen und somit ein erforderliches Tagesbudget errechnen konnte. Nachdem ich bereits meine 18 Highlights unserer Kolumbienreise zusammengefasst habe, möchte ich jetzt auch mein Insiderwissen in puncto Budget gerne mit dir teilen – und dich somit bei deiner Kolumbien Reiseplanung unterstützen.

Ist Kolumbien ein günstiges Reiseziel?
Eins vorneweg. Kolumbien ist nicht unbedingt das günstigste Reiseziel – und dementsprechend wird eine Reise nach Südostasien sicherlich etwas preiswerter ausfallen. Dennoch ist Kolumbien im Vergleich zu anderen südamerikanischen Ländern – beispielsweise Ecuador, Brasilien oder Argentinien – NOCH (deutlich) preiswerter. Das wird sich in den kommenden Jahren sicherlich rasant ändern. Denn schon jetzt merkt man, dass die Preise an den touristischen Hot Spots, wie zum Beispiel Cartagena oder Palomino, deutlich höher sind, als an Orten, die noch nicht so touristisch erschlossen sind. Deswegen mein Rat: So schnell wie möglich nach Kolumbien reisen, solange dieses Reiseziel noch verhältnismäßig erschwinglich ist.

Mit welchen Ausgaben muss ich in Kolumbien rechnen?
Doch zurück zur Ausgangsfrage. Mit welchen Kosten muss ich auf meiner Reise durch Kolumbien rechnen? Und was für ein Tagesbudget sollte ich für meinen Familienurlaub in Kolumbien oder mich alleine einkalkulieren? Selbstverständlich hängen die Ausgaben von vielen individuellen Faktoren ab – und können somit stark abweichen. Da wären zum Beispiel:

1. Welcher Reisetyp bin ich? (Backpacker, Mittel- oder Luxusklasse), 2. In welchen Arten von Unterkünften möchte ich schlafen? (Hängematten, Schlafsaal, Hostels, Pensionen oder Hotels), 3. Mit welchen Fortbewegungsmitteln reise ich hauptsächlich rum? (Bus, eigener Fahrer, Flugzeug). 4. Wieviel Zeit habe ich? Reise ich alle 2-3 Tage weiter, um möglichst viel zu sehen – oder habe ich genügend Zeit, um auch mal länger an einem Ort zu verweilen? 5. Esse ich überwiegend in Restaurants oder versorge ich mich selber? 6. Schaue ich generell im Urlaub eher weniger aufs Geld oder muss ich mein Reisebudget im Blick behalten?

Ich würde mein eigenes Reiseverhalten in Kolumbien im durchschnittlichen Mittelfeld ansiedeln. Zwar haben mein fast 2-jähriger Sohn & ich als typische Backpacker das Land erkundet, waren in den 4 Wochen an 14 verschiedenen Orten, haben teilweise in gemütlichen Hostels (einmal sogar notgedrungen im Schlafsaal!), aber auch in schönen Pensionen & Hotels geschlafen. Außerdem haben wir uns kaum selber verpflegt, sondern mindestens einmal am Tag in einfachen Restaurants gegessen und uns immer wieder den bezahlbaren Luxus Taxi fahren auf kurzen Strecken gegönnt. Und bis auf einen Inlandsflug sind wir in Kolumbien ausschließlich mit dem Bus gereist.

Wie steht der aktuelle Wechselkurs für den Kolumbianischen Pesos?
Für die Berechnung des notwendigen Reisebudgets ist selbstverständlich auch der aktuelle Wechselkurs ein ausschlaggebendes Kriterium. Als ich im Februar / März 2017 in Kolumbien unterwegs war, lag der Wechselkurs ca. bei 1 Euro = 3.260 Kolumbianischen Pesos (COP). Heute (April 2017) liegt der Wechselkurs bei 1 € = 3.032 COP. Deswegen prüfe bei deiner Reiseplanung für Kolumbien unbedingt vorab den aktuellen Wechselkurs (hier berechnen).

Hinweis: In meiner Kostenaufstellung habe ich alle Preisangaben anhand des Wechselkurses 3.032 COP berechnet.
Meine Kostenaufstellung ist folgendermaßen gegliedert:

1. Meine persönlichen Ausgaben für 4 Wochen Kolumbien: Flüge, Unterkünfte, Essen, Bus, Taxi, Ausflüge, Sonstiges und eine Zusammenfassung aller Kosten

2. Detaillierte Preistabelle: Flüge, Unterkünfte, Busfahrten, Taxifahrten, Ausflüge und Sonstiges

1. Übersicht: meine Kosten für eine 4-wöchige Kolumbienreise mit Kind – Flüge, Unterkünfte, Essen, Bus, Taxi, Ausflüge + Eintritte & Sonstiges

Insgesamt Kosten Flüge (hier meine detaillierte Preisübersicht Flüge)
Flug Deutschland – Kolumbien mit Iberia (1 Erwachsener + 1 Kind unter 2 Jahren)
1 Inlandsflug Cartagena – Pereira

Insgesamt Kosten Flüge:
2.522.230 COP (ca. 803 €)

Infos / Tipps: Da ich gemeinsam mit meinem 22-monatigen Sohn geflogen bin, kam ich (zum letzten Mal) in den finanziellen Luxus, dass mein Kind fast umsonst geflogen ist. Bei Iberia musste ich eine Bearbeitungsgebühr von 127 € für ihn zahlen. Der Inlandsflug bei Avianca war für ihn umsonst.

Im Allgemeinen könne Inlandsflüge in Kolumbien sehr günstig sein. Die Preise für die Flüge sind teilweise davon abhängig, wie groß das Angebot ist und wie rechtzeitig man diese bucht. Da ich allgemein auf meinen Reisen immer sehr spontan unterwegs bin und eigentlich nie weiß, wo wir in drei Tagen – geschweige denn nächste Woche – sein werden, haben wir uns überwiegend mit dem Bus vorwärtsbewegt. Dennoch empfehle ich unbedingt, vorab mal die Flugkosten bei den verschiedenen Fluggesellschaften (zum Beispiel Avianca, LATAM, VivaColombia) zu prüfen. Denn ein Flugticket kann mit etwas Glück fast dasselbe wie ein Busticket kosten.

Insgesamt Kosten Unterkünfte (hier detaillierte Preisübersicht Unterkünfte)
1.854.850 COP (ca. 586 €)

Durchschnittliches Tagesbudget: 66.245 COP (ca. 21 €)

Infos / Tipps: Die Auswahl an unseren Unterkünften in Kolumbien war ziemlich kunterbunt. Von netten Hostels mit Privat- oder Gemeinschaftsbad, idyllischen Pensionen bis hin zu schönen, kinderfreundlichen Hotels – teilweise sogar mit Pool – war alles mit dabei. Selbstverständlich sind die Zimmerpreise innerhalb Kolumbiens sehr unterschiedlich. So musst du in den touristischen Orten deutlich mehr Budget einplanen. In anderen Orten kann es dann aber auch durchaus vorkommen, dass du für 10-15 € tolle Zimmer findest. Ich habe die meisten Zimmer über die Online-Plattform Booking.com GEFUNDEN (nicht unbedingt gebucht). Jedoch rate ich jedem – der Spanisch spricht – die Unterkünfte vorab anzurufen, da man zum größten Teil einen besseren Preis am Telefon genannt bekommt.

Insgesamt Kosten Essen
916.000 COP (ca. 289 €)

Durchschnittliches Tagesbudget: 32.700 COP (ca. 10,30 €)

Infos / Tipps: In den meisten Hostels in Kolumbien hat man den großen Vorteil, dass eine Küche zur Verfügung steht und man dort selber kochen kann. So kann die Reisekasse natürlich deutlich geschont werden, vor allem, wenn man als Familie in Kolumbien reist. Dennoch haben mein Sohn und ich fast jeden Tag einmal – meist zu Mittag – in einfachen Restaurants gegessen. Viele Restaurants bieten ein reichhaltiges Mittagsmenü (Comida Corriente) an, die sensationell günstig und zudem sehr lecker sind. In diesen Mittagsmenüs sind meistens Suppe, Hauptgericht, Getränk und manchmal auch ein Dessert enthalten. Je nachdem, wo man isst, kostet eine Comida Corriente um die 6.000-12.000 COP (ca. 1,90-3,80 €). Da die Portionen ziemlich groß sind, haben mein Sohn & ich uns meistens ein Menü geteilt und zusätzlich eine Beilage (Kartoffeln, Reis oder Pommes) bestellt. Den restlichen Tag haben wir uns mit Früchten vom Markt, Backwaren vom Bäcker, Lebensmittel vom Supermarkt versorgt oder auf der Straße gegessen. Frühstück war bei den meisten Unterkünften inkludiert.

Insgesamt Kosten Transport – Bus (hier detaillierte Preisübersicht Busfahrten)
513.000 COP (ca. 162 €)

Durchschnittliches Tagesbudget: 18.325 COP (ca. 5,80 €)

Infos / Tipps: Busfahren klappt in Kolumbien super. Die Preise für ein Busticket können bei den unterschiedlichen Busgesellschaften unterschiedlich ausfallen – daher lohnt es sich, vorab die Preise zu prüfen. Ähnlich wie beim Taxifahren hängen die Buspreise manchmal auch davon ab, in welche Richtung man fährt. Die kürzeren Strecken (bis zu 3-4 Stunden) werden oft von Minibusencolectivos oder busetas – bedient. Auf den langen Strecken fahren komfortable große Busse. Bei seiner eigenen Reiseplanung sollte man in Betracht ziehen, ob auch eine Nachtbusfahrt infrage kommt. Der Vorteil liegt klar auf der Hand: Man spart nicht nur viel Zeit, sondern auch Geld für eine Übernachtung. Ich bin mit meinem Sohn einmal die 13-stündige Strecke von San Gil nach Santa Marta mit dem Nachtbus gefahren – einer der besten Busfahrten auf unserer gesamten Kolumbienreise.

In Kolumbien gilt: Wenn ein Kind auf dem Schoss sitzt (egal wie alt), zahlt es nichts, wenn es einen eigenen Platz in Anspruch nimmt, muss der volle Preis bezahlt werden. Da die Busfahrten in Kolumbien oft sehr lang sind, ist es schon deutlich komfortabler, wenn das Kind einen eigenen Sitzplatz hat. Mein Tipp: Ich habe bei den langen Strecken eigentlich fast immer ein eigenes Ticket für meinen Sohn gekauft. Bei den colectivos habe ich erstmal geschaut, wie voll der Bus ist bzw. wird – und in der Regel nur für mich ein Ticket gekauft. Wenn der Bus langsam voll wird, kann man auch problemlos für sein Kind nachzahlen oder es dann auf den Schoss nehmen.

Insgesamt Kosten Transport – Taxi (hier detaillierte Preisübersicht Taxi)
244.000 COP (ca. 77 €)

Durchschnittliches Tagesbudget: 8.700 COP (ca. 2,75 €)

Infos / Tipps: Taxi fahren ist in Kolumbien recht preiswert. Deswegen haben wir uns den Luxus gegönnt und sind auf kurzen Strecken relativ viel Taxi gefahren. Natürlich wollen Taxifahrer dich auch gerne an weiter entlegenere Orte fahren, doch da das Busfahren in Kolumbien sehr gut klappt und deutlich günstiger ist, habe ich persönlich solche Angebote nie in Anspruch genommen. Wundere dich außerdem nicht, wenn der Taxifahrer zum Beispiel vom Flughafen in die Stadt mehr verlangt, als von der Stadt zum Flughafen. Das ist völlig normal, denn der Taxipreis in Kolumbien hängt manchmal davon ab, in welche Richtung man fährt.

Allgemein gilt: Wenn der Fahrer nicht mit einem Taximeter fährt (meiner Erfahrung nach an den meisten Orten), sollte man vorab UNBEDINGT einen Preis absprechen – da es ansonsten am Ende der Fahrt zu einer bösen Überraschung kommen kann. Hier hilft es natürlich, wenn man vorab die ungefähren Taxipreise kennt (zum Beispiel in meiner Preistabelle stöbern oder in der Unterkunft fragen). Und last but not least, durch ein wenig Verhandlungsgeschick kann eigentlich immer ein günstigerer Preis ausgehandelt werden (Spanischkenntnisse vonnöten)!

Insgesamt Kosten Ausflüge / Eintritt / Guide (hier detaillierte Preisübersicht)
197.000 COP (ca. 63 €)

Durchschnittliches Tagesbudget: 7.035 COP (ca. 2,20 €)

Infos / Tipps: Da ich alleine mit meinem kleinen Sohn keine abenteuerlichen mehrtätigen Ausflüge – beispielsweise in die Wüste nach La Guajira & zum nördlichsten Punkt Südamerikas La Gallina (mein Herz blutet immer noch, aber mit Kindern kann man halt nicht alles machen) oder in die Verlorene Stadt (Ciudad Perdida) machen konnte, hielt sich bei unserem Reisebudget der Posten für Aktivitäten und Guides relativ gering.

Insgesamt Kosten Sonstiges (hier detaillierte Preisübersicht Sonstiges)
440.000 COP (ca. 139 €)

Durchschnittliches Tagesbudget: 15.700 COP (ca. 5 €)

Infos / Tipps: Unter Sonstiges zähle ich die Ausgaben beispielsweise für eine Sim-Karte, Wäsche waschen, Windeln, Spielsachen, Souvenirs & Mitbringsel – und tatsächlich war ich auch einmal für mich Klamotten shoppen.

Insgesamt: meine Kostenaufschlüsselung für 4 Wochen Kolumbien

Insgesamt Kosten ohne Flüge
4.164.850 COP (ca. 1.315 €)

Durchschnittliches Tagesbudget: 148.700 COP (ca. 47 €)

Insgesamt Kosten mit Flügen
6.687.080 COP (ca. 2.119 €)

Durchschnittliches Tagesbudget: 238.825 COP (ca. 75,40 €)

 

2. Und jetzt wird es konkret: Was kostet was in Kolumbien?
Diese Frage stellen sich wohl alle, bevor wir uns für ein bestimmtes Reiseziel entscheiden und mit der Reiseplanung beginnen. Und da ich auf meiner Kolumbienreise minutiös alle Ausgaben aufgeschrieben und mich zusätzlich auch nach anderen Preisen erkundigt habe, lasse ich dich jetzt gerne an meinem Insiderwissen teilhaben. Hier findest du anhand meinen persönlichen Erfahrungen eine detaillierte Preisübersicht zu Kolumbien geordnet nach unterschiedlichen Themen:

Kosten Flüge nach und in Kolumbien
Flug Deutschland – Kolumbien mit Iberia (1 Erwachsener + 1 Kind unter 2 Jahren): 2.292.230 COP (ca. 725 €)

Inlandsflug von Cartagena – Pereira mit Avianca: 230.000 COP (ca. 73 €)

Meine Kosten: Unterkünfte pro Nacht in Kolumbien
Bogotá: Hostel mit Frühstück: 52.000 COP (ca. 16,60 €)
Zipaquirá: Hotel mit Frühstück: 95.000 COP (ca. 30,30 €)
Villa de Leyva: Hotel mit Frühstück: 82.500 COP (ca. 26,30 €)
Monguí: Hotel mit Frühstück: 100.000 COP (ca. 31,90 €)
Barichara: Pension mit Frühstück: 60.000 COP (ca. 19,15 €)
San Gil: Hostel mit kleinem Frühstückssnack & Pool: 90.000 COP (ca. 28,70 €)
Santa Marta: Hostel mit Frühstück & Gemeinschaftsbad: 65.000 COP (ca. 20,70 €)
Palomino: Hostel ohne Frühstück mit Pool: 115.000 COP (ca. 36,70 €)
Cartagena: Pension ohne Frühstück: 60.000 COP (ca. 20,70 €)
Filandia: Hostel mit Frühstück: 70.000 COP (ca. 19,15 €)
Salento: Hotel mit Frühstück: 80.000 COP (ca. 25,20 €)
Neiva: Hotel mit Frühstück: 65.000 COP (ca. 20,70 €)
Tatacoa Wüste El Cuzco: Hostel ohne Frühstück mit Pool: 40.000 COP (ca. 12,80 €)
Villavieja: Pension ohne Frühstück mit Gemeinschaftsbad & Pool: 30.000 COP (ca. 9,50 €)

Kosten Busfahrten in Kolumbien – wie viel kosten unterschiedliche Bustickets?
Busfahrt (colectivo) Bogotá – Zipaquirá, ca. 1,5 Stunden: 5.100 COP (ca. 1,63 €)
Busfahrt Zipaquirá – Villa de Leyva, ca. 3 Stunden: 20.000 COP (ca. 6,38 €)
Busfahrt (colectivo) Villa de Leyva – Tunja, ca. 1,5 Stunden: 8.000 COP (ca. 2,55 €)
Busfahrt Tunja – Sogamoso, ca. 1,5 Stunden: 7.000 COP (ca. 2,23 €)
Busfahrt (colectivo) Sogamoso – Monguí, ca. 40 Minuten: 3.800 COP (ca. 1,21 €)
Busfahrt Sogamoso – San Gil, ca. 7 Stunden: 40.000 COP (ca. 1,21 €)
Busfahrt (colectivo) Guane – Barichara, ca. 30 Minuten: 1.800 COP (ca. 0,57 €)
Busfahrt (colectivo) Barichara – San Gil, ca. 40 Minuten: 3.000 COP (ca. 0.97 €)
Busfahrt San Gil – Santa Marta, ca. 13 Stunden: 60.000 COP (ca. 19,14 €)
Busfahrt (colectivo) Santa Marta – Palomino, ca. 2 Stunden: 9.000 COP (ca. 2,87 €)
Busfahrt (colectivo) Santa Marta – Tayrona Park, ca. 1 Stunde: 7.000 COP (ca. 2,23 €)
Busfahrt (privat mit Marsol von Tür zu Tür) Palomino – Cartagena, ca. 7 Stunden: 70.000 COP (ca. 22,33 €)
Busfahrt (privat mit Marsol von Tür zu Tür) Santa Marta – Cartagena, ca. 4 Stunden: 48.000 COP (ca. 15,31 €) nur 1 Gepäckstück pro Person
Busfahrt (colectivo) Pereira – Filandia, ca. 1 Stunde: 6.300 COP (ca. 2,01 €)
Busfahrt (colectivo) Filandia – Armenia, ca. 1 Stunde: 5.000 COP (ca. 1,59 €)
Busfahrt (colectivo) Armenia – Salento, ca. 40 Minuten: 4.200 COP (ca. 1,34 €)
Busfahrt Armenia – Neiva, ca. 6-8 Stunden: 40.000 COP (ca. 12,76 €)
Busfahrt (colectivo) Neiva – Tatacoa Wüste, ca. 1,5 Stunden: 15.000 COP (ca. 4,78 €)
Busfahrt (colectivo) Villavieja – Neiva, ca. 1 Stunde: 7.000 COP (ca. 2,23 €)
Busfahrt Neiva – Bogotá, ca. 5-7 Stunden: 42.000 COP (ca. 13,40 €)

Was kosten Taxifahrten in Kolumbien?
Bogotá: Taxi Flughafen – La Candelaria (Stadtviertel): 35.000 COP (ca. 11,16 €)
Bogotá: Taxi La Candelaria – Terminal de Norte (Busbahnhof): 15.000 COP (ca. 4,78 €)
Bogotá: Taxi La Candelaria – Flughafen: 20.000 COP (ca. 6,38 €)
Zipaquirá: Taxi vom Bus – Zentrum: 5.000 COP (ca. 1,59 €)
Zipaquirá: Taxi Zentrum – Büro Busgesellschaft Reina: 5.000 COP (ca. 1,59 €)
Villa de Leyva: Taxi Zentrum – Busbahnhof: 4.000 COP (ca. 1,28 €)
San Gil: Taxi San Gil – Barichara (nachts): 35.000 COP (ca. 11,16 €)
San Gil: Taxi Zentrum – Busbahnhof: 4.000 COP (ca. 1,28 €)
Santa Marta: Taxi Busbahnhof – Zentrum (centro histórico): 6.000 COP (ca. 1,91 €)
Santa Marta: Taxi Zentrum (centro histórico) – Bus nach Tayrona Park / Palomino (am Markt): 6.000 COP (ca. 1,91 €)
Santa Marta: Taxi Zentrum (centro histórico) – Flughafen: 25.000 COP (ca. 7,97 €)
Cartagena: Taxi Getsmaní (Stadtviertel) – Flughafen: 15.000 COP (ca. 4,78 €)
Cartagena: Taxi Zentrum (centro histórico) – Markt: 7.000 COP (ca. 2,23 €)
Cartagena: Taxi Zentrum (centro histórico) – Boca Grande (Strand): 6.000 COP (ca. 1,91 €)
Cartagena: Taxi Markt – Boca Grande (Strand): 12.000 COP (ca. 3,83 €)
Pereira: Taxi Flughafen – Busbahnhof: 15.000 COP (ca. 4,78 €)
Pereira: Taxi Pereira – Salento: ca. 100.000 COP (ca. 31,90 €)
Neiva: Busbahnhof – Zentrum: 5.000 COP (ca. 1,59 €)
Tatacoa Wüste: Tuk Tuk Villavieja – Tatacoa Wüste El Cuzco: 8.000 COP (ca. 2,55 €)

Kosten Ausflüge, Eintritte & Guide in Kolumbien
Bogotá: Goldmuseum (Museo de Oro): 4.000 COP (ca. 1,28 €)
Bogotá: Free Walking Tour 2,5 Stunden: empfohlene Spende 30.000 COP (ca. 9,57 €)
Zipaquirá: Eintritt Salzkathedrale (Catedral de Sal): 50.000 COP (ca. 15,95 €)
Villa de Leyva: Eintritt Casa de Terracota: 10.000 COP (ca. 3,19 €)
San Gil: Paragliding: 150.000 COP (ca. 47,85 €)
Cartagena: Kutschfahrt 30 Minuten: 50.000 COP (ca. 15,95 €)
Salento: Kaffeetour Finca Don Elias: 8.000 COP (andere Fincas 15.000 COP) (ca. 2,55 €)
Tatacoa Wüste: Guide & Transport Los Suelos Rojos (rote Wüste): 20.000 COP (ca. 6,38 €)
Tatacoa Wüste: Guide & Transport Las Ventanas & Los Hoyos (graue Wüste): 30.000 COP (ca. 9,57 €)
Tatacoa Wüste: Eintritt Schwimmbad Los Hoyos: 5.000 COP (ca. 1,59 €)
Tatacoa Wüste: Eintritt Observatorium: 10.000 COP (ca. 3,19 €)
Wüstentour La Guajira & Punta da Gallina, 3 Tage, ab Santa Marta: 450.000-650.000 COP (ca. 143-207,35 €)
Tour zur Verlorenen Stadt (Ciudad Perdida), 4 Tage, ab Santa Marta: ca. 700.000 COP (ca. 223,30 €)

Kosten Sonstiges: Sim-Karte, Wasser, Wäsche waschen, Souvenirs & Co.
Sim-Karte von Claro, Telefonieren & 2 GB Internet: 65.000 COP (ca. 20,73 €)
Wasser 1 Liter (Supermarkt): 6.000 COP (ca. 0,48 €)
Wasser 1,5 Liter: 2.800 COP (ca. 0,89 €)
Wasser 6 Liter Kanister: 6.000 COP (ca. 1,91 €)
Wasser 6 Liter Tüte: 2.400 COP (ca. 0,77 €)
Weinflasche (Supermarkt): ab 13.000 COP (ca. 4,31 €)
Mittagsmenü im Restaurant (Comida Corriente): 6.000-12.000 COP (ca. 1,91-3,83 €)
Frühstück (Restaurant): 6.000-10.000 COP (ca. 1,91-3,19 €)
Essen auf dem Markt oder Straße: ab 3.000 COP (ca. 0,96 €)
Empanada: ab 1.500 COP (ca. 0,64 €)
Wurst: 3.000 COP (ca. 0,96 €)
1 Banane: 400 COP (ca. 0,13 €)
Frisch gepresster Saft (Restaurant): 2.500-5.000 COP (ca. 0,80-1,59 €)
Bier: ab 2.500 COP (ca. 0,80 €)
Wäsche waschen lassen, 1 Kilo: ca. 7.000 COP (ca. 2,23 €)
Fahrrad: 1 Stunde 5.000 COP (ca. 1,59 €), ganzer Tag 25.000 COP (ca. 7,97 €)
Windeln, von Huggies, 32 Stück, Größe L: 18.000 COP (ca. 2,55 €)
Lokale Busfahrt: um die 1.000 COP (ca. 0,32 €)
Packung Kaffee auf einer Kaffeefarm, 250 g: 12.000 COP (ca. 3,83 €)
Hängematten: 100.000 COP (ca. 31,90 €)
Schaukel: 120.000 COP (ca. 38.28 €)
Typische Handtasche: 80.000 COP (ca. 25,52 €)
Kleiner Ball aus Monguí, handgemacht: 5.000 COP (ca. 1,59 €)
Großer Ball aus Monguí, handgemacht: 7.000 COP (ca. 2,23 €)

Das interessiert dich zum Thema Kolumbien sicherlich auch:

Kolumbien: unsere 18 Top-Highlights & Sehenswürdigkeiten

Ich hoffe, dass ich dich mit diesem Artikel bei deiner Reiseplanung für Kolumbien unterstützen konnte. Weitere redaktionelle Artikel über Kolumbien stehen bereits auf der Agenda. Demnächst sollen unter anderem Artikel zu den Themen: Kolumbien mit Kindern, Unsere Reise durch Kolumbien, Fakten, die du über Kolumbien wissen solltest, Wie du in Kolumbien sehr viel Geld sparen kannst, Sicherheit in Kolumbien – und viele weitere folgen. Daher schau doch gerne regelmäßig auf meinem Blog vorbei.

das-buch_mami-bloggt-1-jahr

Das Buch zum Blog – jetzt hier kostenlos runterladen.

Hast du weitere Fragen – oder warst du auch bereits in Kolumbien (mit deinen Kindern) dann hinterlasse hier sehr gerne einen Kommentar (vergiss nicht, die Benachrichtigungsfunktion zu aktivieren!). Oder schreibe mir eine Mail an mami.bloggt@yahoo.de … Ich freue mich auf dich!

Mehr lesen wollen? Aber natürlich 😉 Hol dir hier mehr Infos zu den Themen Reisen mit Kind sowie Kambodscha, Indonesien, Sri Lanka und Europa.

Möchtest du mehr über mich erfahren? Wer ich bin? Was mich bewegt & inspiriert? Dann bitte HIER ENTLANG … Und sag’ Hallo auf Facebook, Instagram, Pinterest & Twitter.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Sharing is caring … 😉Share on FacebookPin on PinterestShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone

5 comments

  1. Comment by Mel von Kind im Gepaeck

    Mel von Kind im Gepaeck Reply April 5, 2017 at 11:44 am

    Liebe Gabriela, super toll aufgelistet!
    Alleine schon dieser „Kassensturz“ liest sich spannend 🙂 Südamerika muss unbedingt mal gemacht werden, aber vielleicht lerne ich vorher mal nebenher etwas spanisch. Kann leider nur mit italienisch dienen…
    Oder wir müssen das zusammen machen 😉
    Mit allen drum-und-dran ist da echt günstig. !
    Liebe Grüße,
    Mel

      

  2. Pingback: 15 Insider-Tipps einer Lissabon-Expertin

  3. Pingback: Warum ich das Reisen mit meiner Tochter als so bereichernd empfinde - Mami bloggt

  4. Pingback: Kolumbien: unsere Top 18 Highlights & Sehenswürdigkeiten

  5. Pingback: 14 außergewöhnliche Reiseziele mit Kindern – die dich begeistern werden - Mami bloggt

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Go top