Rezepte
Kommentare 2

Tiramisu für Kinder und Schwangere

Ich hatte euch ja letztens bereits erzählt, dass ich vor ein paar Tagen vor der großen Herausforderung stand, für unseren großen Kindergeburtstag einen veganen Kuchen backen zu wollen. Doch es blieb nicht nur bei dieser Herausforderung. Denn neben einem klassischen Tiramisu (ich liebe dieses italienische Dessert!), wollte ich den Kindern und einer Schwangeren ebenfalls Tiramisu anbieten. Deswegen musste ich mir ein Tiramisu Rezept einfallen lassen, dass sowohl schwanger- als auch kinderfreundlich ist – und dementsprechend ohne Eier, Alkohol & Kaffee auskommt.

Für dieses Tiramisu Rezept habe ich frische Erdbeeren verwendet, du kannst aber auch (TK) Himbeeren verwenden. Und wenn dein Tiramisu etwas exotischer ausfallen soll, dann probiere doch mal Mango. Das werde ich auf jeden Fall machen, wenn ich das nächste Mal Tiramisu für eine schwangere Freundin und / oder Kinder zubereiten werde.

Für das sogenannte geschmackliche i-Tüpfelchen habe ich die Erdbeeren ein wenig mit Kokosflocken bestreut. Wer kein großer Fan von Kokos ist, lässt die Flocken einfach weg.

Rezept Tiramisu fuer Kinder und Schwangare

Rezept Erdbeertiramisu

Zutaten:
500 g Mascarpone
500 g Griechischer Joghurt, 10% Fett
1-3 EL Brauner Zucker
200 ml Sahne
Erdbeeren (oder Himbeeren, Mango)
Löffelbiskuit
Kokosflocken (optional)
Kakaopulver

Mein Erdbeertiramisu – und so geht´s:
1. Mascarpone und griechischen Joghurt in einer Schüssel miteinander vermengen. Je nachdem wie süß das Tiramisu werden soll, 1-3 EL braunen Zucker einrieseln lassen und verrühren. Sahne steif schlagen – und vorsichtig unter die Mascarpone-Joghurt-Creme heben.

2. Erdbeeren waschen, Stunk entfernen & schneiden. In einer großen Form Löffelbiskuits eng an eng nebeneinander schichten. Die Hälfte der Creme über die Löffelbiskuits verstreichen. Als nächstes Erdbeeren verteilen und (wer mag) mit Kokosflocken bestreuen. Zum Abschluss die restliche Creme verteilen, glattstreichen und mit Kakaopulver bestreuen.

3. Damit dieses Tiramisu besonders lecker im Geschmack wird, mindestens für 2-3 Stunden (am besten einen ganzen Tag) in den Kühlschrank stellen.

 

Rezept Erdbeertiramisu

Rezept Tiramisu fuer Kinder und Schwangare

 

***Weitere Rezept-Empfehlungen***

Pfannkuchen ohne Mehl und Zucker

Super fix gemacht: Bärlauch-Zitronen-Carbonara

das-buch_mami-bloggt-1-jahr

Das Buch zum Blog – jetzt hier kostenlos runterladen.

Möchtest du mehr über mich erfahren? Wer ich bin? Was mich bewegt & inspiriert? Dann bitte HIER ENTLANG … Und sag’ Hallo auf Facebook, Instagram, Pinterest & Twitter und und schreibe mir eine Mail an mami.bloggt@yahoo.de – ich freue mich auf dich!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Sharing is caring … 😉Share on FacebookPin on PinterestShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone

2 Kommentare

  1. Pingback: Gelingt immer: cremiger Käsekuchen ohne Boden

  2. Pingback: Herrlich erfrischend: Wassermelonen-Gazpacho

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.