Die 12 Newcomer – außergewöhnliche Reisetrends 2020 mit Kindern

Oktober 22, 2019

Wann ist eigentlich der beste Zeitpunkt, um an die nächste Familienreise zu denken? Meine Antwort wird dich wohl kaum überraschen: jetzt. Immer. Morgen ist auch ein guter Tag. Und im Winter sowieso. Vor allem, wenn sich das Jahr langsam dem Ende zuneigt und das Wetter kalt und ungemütlich wird, macht es besonders viel Spaß, sich in Gedanken auszumalen, wohin die nächste Reise mit Kind gehen könnte. Und genau für diese reisefreudige Fernweh-Gedankenspielerei möchte ich dir heute ein paar tolle Reiseziele mit Kindern an die Hand geben. Was sind die Reisetrends 2020 mit Kindern? Mit diesem Thema habe ich mich intensiv auseinandergesetzt, viel zu den Top Reisezielen 2020 recherchiert, sehr aufmerksam zahlreiche Facebook-Gruppen verfolgt, mich mit anderen Eltern & Familienreiseblogger ausgetauscht und dann kommen ja noch meine eigenen Reiseerfahrungen mit Kind in über 30 Ländern hinzu. Erst vor Kurzem habe ich einen Artikel über die 11 beliebtesten Fernreise-Ziele für Familien geschrieben. Zweifelsohne, einige dieser Urlaubsziele gehören auch zu den Reisetrends 2020 für Familien. Wenn es zum Beispiel nach Südostasien mit Kind gehen soll, dann stehen ganz vorne auf der Reise-Bucket-List Bali, Thailand – und Kambodscha wird auch immer beliebter. Bei Familien, die im Sommer oder in den Sommerferien in Europa reisen, stehen vor allem ein Roadtrip durch Island oder eine Städtereise mit Kind nach Lissabon ganz hoch im Kurs.

Außergewöhnliche Reisetrends 2020 für Familien

Doch heute möchte ich dir ganz andere Reisetrends 2020 aufzeigen. Wenn du meinen Blog schon etwas länger verfolgst, dann weißt du ja, dass ich vor allem außergewöhnliche Reiseziele mit Kindern liebe, die halt touristisch noch nicht so überlaufen sind, spannende Sehenswürdigkeiten & Aktivitäten für die ganze Familie bieten und wo sich die Menschen noch so richtig über neugierige Touristen freuen. Mit bestem Wissen und Gewissen kann ich behaupten, dass ich einen sehr guten Spürsinn für sogenannte Reise-Newcomer habe, also Geheimtipps, die das große Potenzial haben, sich in naher Zukunft zu richtigen Reisetrends und beliebten Reisezielen für Familien zu entwickeln. Und genau um diese Newcomer geht es heute! Hier kommen die außergewöhnlichen Reisetrends 2020 mit Kindern.

 

Das Buch über meine Reisen mit Kind durch 22 Länder «Wie Buddha im Gegenwind». Hier LESEPROBE downloaden!

REISETRENDS 2020 MIT KINDERN IN EUROPA

Albanien lockt mit Südsee-Stränden & malerischen Berglandschaften

Noch vor ein paar Jahren haben nur die wenigsten an eine Reise nach Albanien gedacht, doch mittlerweile mausert sich das Land im Balkan immer mehr zu einer beliebten Reisedestination, vor allem bei Familien. Warum? Obwohl Albanien ein relativ kleines Land ist, bietet es eine extreme spannende Vielfältigkeit. Da wäre im Süden die über 170 Kilometer lange Küste mit wunderschönen kinderfreundliche Buchten und paradiesischen Stränden, die oft sogar mit der Südsee verglichen werden, und wo an über 240 Tagen im Jahr die Sonne scheint. Außerdem lockt Albanien mit wirklich urigen, alten Städten, die gut als Kulisse für ein Märchen aus längst vergangenen Zeiten dienen können. Und dann gibt es im Norden die wilden Berge, die auf unserer Reise nach Albanien mit Kind und Mietwagen das große Highlight waren. Die Landschaft im Valbona Tal ist der absolute Hammer! Am liebsten wäre ich dort gleich für mehrere Monate geblieben. Außerdem hat uns auch die spektakuläre Fahrt mit der Fähre auf dem Koman Lake extrem beeindruckt. Mein Albanien Tipp: am besten mietet ihr euch in Albanien ein Auto, da es sehr mühselig ist, das Land mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu bereisen. Und wer Albanien mit einem anderen Land kombinieren möchte, dem kann ich eine Kosovo Reise wärmstens empfehlen. Mich haben der Kosovo und vor allem seine sehr herzlichen Menschen extrem überrascht.

Außergewöhnliche Reisetrends 2020 mit Kindern – die Küste Albaniens

Wunderschöne Strände an der Küste Albaniens

Albanien mit Kindern beliebte Orte

  • Valbona Tal
  • Berat
  • Gjirokastër
  • Ksamil
  • Shkodër
  • Dhërmi
  • Tirana

Albanien Tipps für Unterkünfte

Außergewöhnliche Reisetrends 2020 mit Kindern – Albanien Valbona Tal

Das Valbona Tal im Norden Albaniens war unser großes Highlight!

Georgien – faszinierendes Land zwischen Europa & Asien

Gehört Georgien zu Europa? Oder doch eher zu Asien? Da scheiden sich ein wenig die Geister. Doch für mich steht fest, dass Georgien, das während meiner Kindheit ein Teil der damaligen Sowjetunion war, definitiv zu Europa gehört. Das kleine unscheinbare Land ist extrem aufstrebend, nicht nur wirtschaftlich, sondern insbesondere als Reisedestination. Zweifelsohne, ein Georgien Urlaub reut sich immer größerer Beliebtheit – und das völlig zurecht. Denn das Land bietet eine Menge spannende Sehenswürdigkeiten. Da wären die pulsierende Hauptstadt Tiflis, zahlreiche Klöster auf abgelegenen Bergkuppeln mit einem unvergesslichen Ausblick, unterirdische Höhlen, mediterrane Städte, mittelalterliche Bergdörfer, die wilde & atemberaubende Landschaft des Großen und Kleinen Kaukasus (mein persönliches Georgien-Highlight!), Ushguli, das höchstgelegene dauerhaft bewohnte Dorf Europas, Steppen, Halbwüsten und als Kontrastprogramm der Hot Spot Batumi am Schwarzen Meer. Meine Georgien Tipps: das Essen ist der absolute Hammer! Probiere unbedingt den Tomaten-Gurken-Salat mit Walnusspaste. Außerdem kann man Georgien sehr gut mit den öffentlichen Bussen, den sogenannten Marshrutkas, bereisen.

Außergewöhnliche Reisetrends 2020 mit Kindern – Georgien Großer Kaukasus bei Mestia

Der Große Kaukasus in Georgien

Georgien mit Kindern beliebte Orte

  • Tiflis
  • Prometheus-Höhle bei Kutaisi
  • Kutaisi
  • Höhlenfestung Upliszische
  • Mestia
  • Signachi
  • Batumi

Georgien Tipps für Unterkünfte

  • Tiflis: Vazi Hotel* (sehr gut gelegen, super sympathischer & hilfsbereiter Besitzer)
  • Tiflis: Orion Old Town* (tolle Lage in der Nähe der Altstadt, super Frühstücksbuffet)
  • Tiflis: Castle in Old Town* (super Lage, luxuriös und Pool mit dem tollem Ausblick)
  • Mestia: Hotel Banguriani* (wunderschöner Ausblick von oben aufs Dorf mit süßen Balkonen)
  • Mestia: Cottage Woodside* (urige, privatgeführte Unterkunft im traditionellen Stil mit sehr engagierten Besitzern)
  • Signachi: Hotel Brigitte* (zentral, kleiner Pool & nette Zimmer)
  • Batumi: The Grand Gloria Hotel* (direkt am Strand, sehr schöner Pool)
  • Batumi: Legend Business Hotel Batumi* (Indoor- & Outdoor-Pool, fußläufig zum Strand)
  • Kazbegi / Stepantsminda: Paradise Kazbegi* (was für ein Ausblick!!!)
  • Kazbegi / Stepantsminda: Rooms Hotel Kazbegi* (sehr zentral, mit Indoor-Pool, ganz toller Ausblick)
  • Telawi: Chateau Mere* (sieht auf den ersten Blick vielleicht etwas kitschig aus, ist aber wunderschön, toll gelegen mitten in der Natur, teilweise urige Einrichtung und riesiger Pool, einfach top!)
  • Kutaisi: Green Flower Hotel* oder Green Flower Family Hotel* (gehören beide zusammen, super sympathische Besitzerin, die einem auch den eigenen Weinkeller zeigt; der Ausblick von der Frühstücksterrasse ist der Hammer!!!; das Zentrum kann man fußläufig erreichen)
Außergewöhnliche Reisetrends 2020 mit Kindern – Georgien Tiflis

Tiflis – eine Stadt zwischen Tradition und Moderne

Bulgarien bietet mehr als Strände am Schwarzen Meer

Osteuropa mit Kindern wird immer salonfähiger und beliebter. Ich muss zugeben, dass auch ich mich immer mehr zu einem richtigen Osteuropa-Fan entwickle – und bis auf Litauen & Moldawien war ich tatsächlich schon in allen Ländern in Osteuropa. Ein Land in Osteuropa finde ich besonders schön – und zwar Bulgarien. Jetzt wirst du sicherlich sagen, Bulgarien soll ein Reisetrend 2020 sein? Berechtigter Einwand, denn Bulgarien und vor allem ein Strandurlaub an der Schwarzmeerküste stehen ja schon seit Langem hoch im Kurs. Aber Bulgarien bietet noch sehr viel mehr Sehenswürdigkeiten, die von den meisten Familien auf einer Bulgarien-Reise links liegen gelassen werden, die aber meiner Meinung nach, viel spannender als die Strände in Bulgarien sind! Meine absoluten Favoriten sind Plovdiv (für mich einer der schönsten Städte Europas!), der malerische Ort Melnik an der griechischen Grenze mit seinen skurrilen Pyramiden, die wunderschöne Altstadt in Veliko Tarnovo und das sympathische Bergdorf Bansko. Meine Bulgarien Tipps: unbedingt mal mit der urigen Rhodobenbahn durchs Gebirge fahren. Eisenbahn-Romantik pur! Ach, und bevor ich es vergesse, Bulgarien ist ein extrem günstiges Reiseziel in Europa.

Außergewöhnliche Reisetrends 2020 mit Kindern – Bulgarien Plovdiv

Plovidiv gehört für mich zu den schönsten Städten in Europa

Bulgarien mit Kindern beliebte Orte

  • Sofia
  • Plovdiv
  • Rila Kloster
  • Melnik
  • Sandanski
  • Bansko
  • Veliko Tarnovo
  • Varna

Bulgarien Tipps für Unterkünfte

  • Sofia: St. George Hotel* (sehr schöne Zimmer, gutes Frühstücksbuffet & super zentral)
  • Sofia: Hotel Anel* (nicht ganz günstig, dafür aber mit einem netten Indoor-Pool und sehr zentral)
  • Plovdiv: Home Hostel Plovdiv* (günstiges, einfaches, sauberes Hostel; sehr zentral)
  • Plovdiv: Ramada Plovdiv Trimontium* (super Preis-Leistungsverhältnis mit Indoor- & Außenpool, super zentral, schöne Zimmer)
  • Melnik: Elli Greco Hotel* (einfach wunderschön, mit einem riesigen Pool, tolle Zimmer, super Preis; etwas außerhalb, aber nach ein paar Minuten zu Fuß ist man schon in der Altstadt)
  • Bansko: Olymp Hotel* (perfekt für Familien, sehr schöne Pool-Anlage, gemütliche Zimmer mit Ausblick auf die Berge; direkt am Bahnhof, Stadtzentrum etwa 15 Minuten zu Fuß entfernt)
  • Veliko Tarnovo: Hotel Kiev* (extrem engagierter Besitzer, sehr urig & sehr zentral)
Außergewöhnliche Reisetrends 2020 mit Kindern – Bulgarien Melnik

Idyllisches Melnik

Mazedonien – Urlaub am ältesten See Europas

Urlaub in Mazedonien? Ich weiß, bei uns in Deutschland denken BIS JETZT nur wenige an eine Reise nach Mazedonien (– heißt ja mittlerweile Nordmazedonien) nach. Doch wenn man die bekannteste Sehenswürdigkeit Mazedoniens, den Ohrid See, besucht, dann kommt man aus dem Staunen nicht raus, wie viele Touristen weltweit diesen ganz besonderen Ort besuchen. Der älteste See Europas ist ein wahrer Magnet für Touristen aus den Nachbarländern, wie zum Beispiel Polen, Russland, Spanien – und auch für sehr viele Asiaten. Kein Wunder! Denn der Ohridsee ist wirklich ein wunderschöner Ort, der sehr viele Freizeitaktivitäten insbesondere für Familien bietet. Und der Ausblick auf die weltberühmte Sveti Jovan Kaneo Kirche ist einfach atemberaubend!
Doch Mazedonien hat abgesehen vom Ohridsee noch weitere Sehenswürdigkeiten zu bieten. Ganz vorne auf der To-Do-Liste steht die mazedonische Hauptstadt Skopje ganz im Norden des Landes, die sich übrigens perfekt als Ausgangspunk für eine Rundreise eignet. Etwa 15 Kilometer von Skopje entfernt befindet sich ein weiteres Mazedonien Highlight: der Matka Canyon. Mein Kind und ich waren absolut begeistert von diesem Naturparadies! Meine Mazedonien Tipps: unbedingt eine Bootsfahrt zu den skurrilen Vrelo Höhlen machen. Und Familien, die Outdoor-Aktivitäten lieben, sollten in Mazedonien einen Nationalpark besuchen. Hierfür am besten ein Auto mieten.

Außergewöhnliche Reisetrends 2020 mit Kindern – Mazedonien Ohridsee

Die Sveti Jovan Kaneo Kirche am berühmten Ohridsee

Mazedonien mit Kindern beliebte Orte

  • Ohridsee
  • Skopje
  • Matka Canyon
  • Bitola
  • Pelister Nationalpark
  • Mavrovo Nationalpark
  • Galicia Nationalpark

Mazedonien Tipps für Unterkünfte

Außergewöhnliche Reisetrends 2020 mit Kindern – Mazedonien Matka Canyon bei Skopje

Der Matka Canyon befindet sich etwa 15 Kilometer von Skopje entfernt

REISETRENDS 2020 MIT KINDERN IN ASIEN

Myanmar – bei den freundlichsten Menschen der Welt

Noch vor einigen Jahren lebte das Land Myanmar völlig abgeschottet. Doch seit seiner Öffnung wird Myanmar in Asien immer beliebter – ebenso bei Familien. Und ja! Myanmar hat viele schöne Sehenswürdigkeiten, die auch Kinder begeistern. Da wären zum Beispiel die tänzelnden Fischer am Inle-See, die glanzvolle Swedagon Pagode in Yangon oder die alte Königstadt Bagan mit ihren über 3.000 Jahren alten Tempeln am Wegesrand. Wer mit etwas größeren Kindern nach Myanmar reist, kann in Bagan sogar eine Fahrt zum Sonnenaufgang mit dem Heißluftballon machen. Garantiert ein unvergessliches Familien-Ereignis. Außerdem gibt es in Myanmar wunderschöne, menschenleere Strände, die zu den schönsten in Südostasien gezählt werden. Doch das allergrößte Highlight in Myanmar sind definitiv die freundlichen und offenen Menschen! Fast könnte man den Eindruck gewinnen, dass die Burmesen zu den freundlichsten Menschen auf der Welt gehören …
Du siehst also, Myanmar zählt nicht umsonst zu den außergewöhnlichen Reisetrends 2020 für Familien. Meine Myanmar Tipps: am meisten haben meinem Kind und mir die Reiseziele außerhalb der touristischen Pfade gefallen, wie zum Beispiel das koloniale Mawlamyine, die sympathische Kleinstadt Ye und die endlos langen Strände von Maungmagan im Süden Myanmars.

Außergewöhnliche Reisetrends 2020 mit Kindern – Myanmar Inle-See

Die tänzelnden Fischer am Inle-See

Myanmar mit Kindern beliebte Orte

  • Yangon
  • Inle-See
  • Kalaw
  • Mandalay
  • Bagan
  • Bago
  • Hpa-an
  • Mawlamyine
  • Ye
  • Maungmagan

Myanmar Tipps für Unterkünfte

  • Yangon: Savoy Hotel* (eine richtige Wohlfühloase mitten in der Stadt; großer Außenpool; Atmosphäre erinnert an alte Zeiten; einfach toll!)
  • Mandalay: Downtown @ Mandalay* (tolles Hostel mit sehr gutem Standard mitten im Zentrum; alle sehr hilfsbereit & gutes Frühstück)
  • Inle-See / Nyaung Shwe: Inle Star Hotel* (zentraler geht nicht!; direkt am Anlegesteg; sehr tollen Komfort, das Preisleistungsverhältnis ist echt unschlagbar, von der Frühstücksterrasse hat man einen wunderbaren Panorama-Ausblick)
  • Inle-See / Nyaung Shwe: Inle Cottage Boutique Hotel* (diese Anlage ist einfach nur schön, mitten in einem tropischen Garten, zentral, aber trotzdem ruhig; sehr urige & schöne Holz-Bungalows)
  • Bagan (Nyaun U): BaobaBed Hostel Bagan* (super tolles Hostel, sehr sauber & komfortabel ausgestattet; mit Pool auf der Dachterrasse; super Frühstück & sehr zentral)
  • Bagan (Old Bagan): The Hotel © Tharabar Gate* (bezahlbarer Luxus, wunderschöne Anlage, umgeben von alten Tempeln, großer Pool, großzügige Zimmer
  • Mawlamyine: Than Lwin Seesaar Motel* (ein tolles Hotel mitten im Zentrum; Blick auf den Fluss; von der Dachterrasse hat man einen wunderbaren Ausblick auf die ganze Stadt; sehr hilfsbereites Personal; wirklich eine tolle Wahl
  • Maungmagan: Coconut Guest House* (eine wunderschöne Anlage mit ganz viel Liebe zum Detail; die Besitzerin hat lange in Frankreich gelebt und liest einem wirklich jeden Wunsch von den Lippen ab; etwa 10 Minuten zu Fuß vom Strand entfernt; das Essen ist echt köstlich
Außergewöhnliche Reisetrends 2020 mit Kindern – Myanmar Pagoden

Myanmar wird auch das Land der 1.000 Pagoden genannt – ich glaueb, dass es viel mehr Pagoden in Myanmar gibt.

Laos – ein völlig unterschätztes Land

Wenn ich an meine Reise nach Laos mit Kind mit einem einzigen Wort beschreiben müsste, dann wäre es auf jeden Fall: ENTSPANNT! Denn das völlig unterschätze Reiseziel in Südostasien ist total chillig, problemlos individuell zu bereisen, die Menschen sind freundlich & nicht aufdringlich, nirgendwo in Asien habe ich so einen gemächlichen Verkehr erlebt, wie in unserem Laos Urlaub, das Land ist sauberer und noch um einiges ursprünglicher als andere asiatische Länder, es ist relativ günstig und ich habe mich als alleinreisen Frau mit Kind in Laos super sicher gefühlt. Viele Familien denken schlichtweg nicht an eine Laos-Reise, weil das Land keinen direkten Zugang zum Meer hat. Dennoch kann ich das kleine aufstrebende Land auf der touristischen Karte trotzdem wärmstens empfehlen. Mein Kind und ich haben in unserem Laos Urlaub in keinem Moment das Meer vermisst. Warum auch? Denn schließlich gibt es in Laos wunderschöne Flusslandschaften, die echt der Wahnsinn sind. Ich sage nur: Hängematte mit Blick auf den Mekong. Außerdem ist die Auswahl an Unterkünften mit Pool sehr groß. Und wer auf seiner Reise nach Südostasien mit Kind trotzdem nicht auf einen Strandurlaub verzichten möchte, der kann Laos zum Beispiel mit Kambodscha oder Thailand kombinieren. Meine Laos Tipps: Auf keinen Fall die Kong Lor Cave in Zentrallaos verpassen! Die 7,5 Kilometer lange Bootsfahrt durch die tiefschwarze, surreale Kalksteinhöhle ist EXTREM beeindruckend! Und auch die Landschaft um das verschlafene Dorf Ban Kong Lor ist wunderschön. Ein weiteres Laos Highlight sind definitiv die 4.000 Islands im Mekong.

Außergewöhnliche Reisetrends 2020 mit Kindern – Laos im Tempel von Vientiane

Auf den Spuren von Buddha in Laos

Laos mit Kindern beliebte Orte

  • Luang Prabang
  • Muang Ngoi Neua
  • Vang Vieng
  • Vientiane
  • Kong Lor Cave
  • Pakxe
  • Champasak
  • 4.000 Island (Don Det)

Laos Tipps Unterkünfte

  • Luang Prabang: Little Freedom Friendly Place*: Dieses Hostel ist zwar einfach, aber sauber, ruhig, gut gelegen und hat sogar einen kleinen Pool. Das Personal war super freundlich und hilfsbereit und ich habe mich rundum wohlgefühlt. Pro Nacht habe ich ca. 16 Euro mit Frühstück und eigenem Badezimmer bezahlt.
  • Luang Prabang: Maison Dalabua*: Wer etwas tiefer in die Tasche greifen kann und will, ist in dieser wunderschönen Unterkunft mit tollem Garten und Pool bestens aufgehoben. Ein Traum!
  • Luang Prabang: Muangthong Boutique Hotel*: gutes Preis-Leistungs-Verhältnis mit Pool, schöner Atmosphäre und nah am Stadtzentrum.
  • Muang Ngoi Neua: Ning Ning Guesthouse*: Wer ein bisschen mehr Komfort haben möchte, ist hier super aufgehoben, denn der Standard ist doch etwas „gehobener“. Die Zimmerpreise liegen bei 20-30 Euro und das gute ist, dass man gar nicht weit gehen muss, denn die Unterkunft befindet sich direkt am Fähranleger. Definitiv die beste Unterkunft in Muang Ngoi.
  • Muang Ngoi Neua: Riverview Bungalows & GH*: Diese Adresse eignet sich ebenfalls ganz gut, wenn man in Muang Noi mehr haben möchte, als nur ein einfaches Homestay. Geführt wird es von einem sympathischen Schweden. Achte darauf, dass du lieber ein paar Euro mehr investierst (um die 20 Euro) und die richtigen Zimmer anstelle der einfachen Bungalows buchst. Denn hier lohnt sich die Investition auf jeden Fall!
  • Vang Vieng: Vang Vieng Garden Bungalow*: Super zentral und trotzdem ruhig mitten in Vang Vieng. Die Unterkunft ist zwar einfach, aber ganz schön gemacht und hat sogar im Garten einen Pool, was natürlich bei den heißen Temperaturen sehr nett ist. Die Besitzerin ist super nett und alle Mitarbeiter waren absolut vernarrt in mein kleines Kind. Mit Frühstück und eigenem Badezimmer habe ich ca. 17 Euro die Nacht bezahlt.
  • Vang Vieng: Sansan Resort: Etwas gehobener, total schön angelegt, großer Pool und super gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Zimmer fangen durchschnittlich ab 30 Euro an.
  • Vientiane: Mali Namphu Hotel: Auch, wenn die Bewertungen nicht so gut ausfallen, kann ich dieses Hotel und vor allem zu den Preis absolut empfehlen. Das Hotel ist super gelegen, hat sogar einen Pool und einen schattigen, gemütlichen Sitzbereich. Ich habe mich extrem wohlgefühlt. Kosten mit Frühstück und eigenem Badezimmer ca. 21 Euro.
  • Vientiane: S 2 Modern Boutique Hotel: Ein sehr neues und blitzesauberes Hotel mit einem tollen Pool. Zimmer kosten etwa um die 30 Euro. Allerdings etwas vom Zentrum entfernt, man kann dennoch zu Fuß oder mit TukTuk alles erreichen.
  • Kong Lor Cave: Thongdam Guesthouse*: Meine schönste Unterkunft in Laos für sage und schreibe 80.000 Kip (ca. 8 Euro) die Nacht. Der Bungalow war einfach aber schön, das Bett super gemütlich und der Ausblick von der Hängematte aus einfach nur traumhaft schön. Definitiv eine sehr, sehr gute Wahl zum absolut sensationell günstigen Preis (ohne Frühstück).
  • Pakse: Sotchai Hostel*: Ist ein einfaches und sehr nettes Hostel. Der Besitzer ist sehr bemüht, seinen Gästen bei allen Fragen weiterzuhelfen. Die Unterkunft ist gut gelegen und wir haben uns total wohlgefühlt. In Puncto Sauberkeit im Gemeinschaftsraum sollte man ein Auge zudrücken. Wir haben eine Nacht in einem Zimmer mit privatem Badezimmer und zwei Nächte mit shared bathroom geschlafen. Durchschnittlich habe ich pro Nach ca. 10 Euro bezahlt. Mit kleinem Frühstück.
  • Pakse: Intouch Riverside Hotel*: Direkt am Fluss, herrlicher Ausblick und mit einem erfrischenden Pool. Wer es also etwas gehobener mag, ist hier super aufgehoben. Zimmer ab 30 Euro.
  • Champasak: Anouxa Riverview Guesthouse*: Einfach, aber durchaus okay direkt am Mekong und mit einem netten Restaurant. Ich habe für einen einfachen Bungalow mit Terrasse und eigenem Badezimmer ca. 13 Euro bezahlt.
  • Champasak: Khamphouy Guesthouse*: Sehr nettes und sauberes Guesthouse mit guten Bewertungen. Allerdings keinen Blick auf den Mekong. Einfaches Zimmer ab 9 Euro.
  • Champasak: La Folie Lodge*: Wer DEUTLICH tiefer in die Tasche greifen möchte, um sich viel Luxus zu gönnen, ist hier super aufgehoben. Luxus pur! Und der Pool mit dem Blick in die Reisfelder ist wirklich ein Traum.
  • Don Det: Little Eden Hotel*: Auf Don Det ist es verdammt heiß, deswegen ist ein Pool natürlich super angenehm. Dieses Hotel nur ein paar Meter vom Bootsanleger entfernt (natürlich auf der sunset Seite) hat einen riesigen Pool, deswegen hatte ich mich auch für diese Unterkunft entschieden, die zu den teursten auf der Insel gehört, aber bei 30 Euro pro Nacht mit Frühstück kann man meiner Meinung nach auch nicht meckern. Also absolut empfehlenswert, obwohl der belgische Besitzer ein wenig gewöhnungsbedürftig ist
Außergewöhnliche Reisetrends 2020 mit Kindern – Laos Vientiane

Vientiane ist sicherlich die entspannteste Hauptstadt in Asien

Vietnam – im Land der mystischen Felsformationen

Zugegeben. Vietnam gehört in Südostasien unter Backpackern nicht unbedingt zum Newcomer. Denn bereits seit vielen Jahren erfreut sich Vietnam großer Beliebtheit. Und neuerdings auch bei Familien, denn das Land überzeugt sowohl große als auch kleine Weltenbummler mit vielen spannenden Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten. Von traumhaften Stränden, pulsierende Großstädten und wunderschönen Landschaften über mythische Küstenformationen in der weltberühmten Halong Bucht, geheimnisvolle Tempel & Klöster, romantische Bootsfahrten im Mekong-Delta bis hin zum allerleckersten Essen in ganz Asien (finde ich zumindest) – Vietnam bietet echt eine spannende Mischung an sehr unterschiedlichen Landschaften, klimatischen Zonen und Aktivitäten. Meine Vietnam Tipps: unbedingt Zugfahren in Vietnam – und auf keinen Fall das sympathische Tam Coc verpassen (definitiv unser größtes Highlight auf unserer Reise durch Vietnam mit Kind) und die wunderbare Hauptstadt Hanoi.

Außergewöhnliche Reisetrends 2020 mit Kindern – Vietnam Blick auf die Trockene Halong Bucht bei Tam Coc

Vietnam – das Land der mythischen Felsformationen

Vietnam mit Kindern beliebte Orte

  • Hanoi
  • Hoi An
  • Tam Coc
  • Hue
  • Mui Ne
  • Halong Bucht (meine Empfehlung: die Trockene Halong Bucht!)
  • Mekong-Delta
  • Ho-Chi-Minh

Vietnam Tipps Unterkünfte

  • Ho Chi Minh / Saigon: Hong Vina Luxury*, super Preis, perfekte Lage, komfortable Zimmer
  • Mui ne: Hoang Ngoc Beach Resort*, echt tolle Anlage, mit riesigem Pool, direkt am Strand, sehr kinderfreundlich & großartiges Frühstück; Restaurant-Tipp: gegenüber auf der anderen Straßenseite kann man super & günstig essen
  • Dalat: Tree House Hostel*, einfaches Hostel zum extrem guten Preis, extrem nette Besitzer, tolle Stimmung, echt eine sehr gute Wahl fürs kleine Geld
  • Quy Nhon: Casa Marina Resort*, traumhafte Lage direkt am Strand, komfortable Zimmer, Pool, tolles Frühstück, das Zentrum ist leider nur mit einem Taxi erreichbar, aber am Strand direkt neben dem Hotel gibt es ein paar günstigere Restaurants
  • Hoi An: Hoa My II Hotel*, sehr günstige, sympathische Unterkunft mitten im Zentrum mit kleinem Indoor-Pool
  • Hue: Hong Thien Ruby Hotel*, super Preis, gute Zimmer, direkt im Zentrum, sehr freundlich & sogar mit Pool
  • Ninh Binh / Tam Coc: Tam Coc Rocky Bungalow*, die günstigste & schönste Unterkunft, die wir in Vietnam hatten; so besonders (!) bei einer sehr sympathischen Familie, mit Pool & der Ausblick ist der Hammer
  • Hanoi: O‘ Gallery Majestic Hotel & Spa*; bezahlbarer Luxus mitten im Zentrum Hanois, mit Pool, alles fußläufig erreichbar; Hammer Frühstück!
Außergewöhnliche Reisetrends 2020 mit Kindern – Vietnam in der Altstadt von Hoi An

Die Altstadt von Hoi An gehört zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Vietnam

Russland: mit der Transsibirischen Eisenbahn quer durchs Land

Oh ja! Russland und vor allem eine Fahrt mit der legendären Transsibirischen Eisenbahn wird auch bei Familien immer beliebter. In den Sommerferien auf Schienen quer durch ein riesiges Land fahren und dabei die unterschiedlichsten urigen Orte am Fenster vorbeihuschen lassen, klingt nach einem echten Familien-Abenteuer. Wer möchte, kann mit der Transsibirischen Eisenbahn sogar weiter Richtung Mongolei oder China fahren. Es ist aber auch möglich ganz bis nach Wladiwostok und wieder zurück zu fahren. Da es die Webseite der Transsibirischen Eisenbahn mittlerweile auch in Englischer Sprache gibt, ist es verhältnismäßig einfach ein Ticket mit verschiedenen Zwischenstopps, wie zum Beispiel Irkutsk, Jekatarinburg oder das exotische Ulan-Ude zu buchen. Besonders beliebt bei Familien ist auch ein Abstecher an den Baikalsee. Meine Empfehlung: weitere Infos zur Transsibirischen Eisenbahn mit Kindern bekommst du auch auf dem Blog Mit Kind im Rucksack.

Außergewöhnliche Reisetrends 2020 mit Kindern – mit der Transsibirischen Eisenbanhn durch Russland

Eine Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn quer durch Russland wird bei Familien immer beliebter. Foto: Nico Oettel vom Blog Mit Kind im Rucksack

Transsibirische Eisenbahn mit Kindern beliebte Orte

  • Moskau
  • Irkutsk
  • Jekatarinenburg
  • Baikal See
  • Ulan-Ude
  • Wladiwostok
Außergewöhnliche Reisetrends 2020 mit Kindern – Russland Moskau

Und auch ein Besuch in Moskau ist sehr beeindruckend. Foto: Nico Oettel vom Blog Mit Kind im Rucksack

REISETRENDS 2020 MIT KINDERN IN MITTELAMERIKA

Costa Rica als Familie pura vida genießen

Ich persönlich bin ein ganz großer Fan von Mittelamerika mit Kindern. Denn Mittelamerika bietet in relativ kurzen Distanzen eine enorme Vielfalt an sehr unterschiedlichen Ländern. Das kleine Land mit dem vielversprechenden Namen Costa Rica (= reiche, vielseitige Küste) ist gerade als Reiseziel für Familien sehr stark im Kommen, wo man gemeinsam dem Landesmotto pura vida (=das echte, leichte Leben) nachgehen kann. In Costa Rica warten endlose, menschenleere Strände, tosende Wellen, üppige Vegetation, malerische Kaffeeplantagen und qualmende Vulkane darauf entdeckt zu werden. Costa Rica gehört in Mittelamerika zu den sichersten Ländern und eignet sich hervorragend für einen individuellen Roadtrip mit dem Mietwagen. Meine Empfehlung: weitere Infos zu Costa Rica mit Kindern bekommt du auf dem Blog Sparking Places.

Außergewöhnliche Reisetrends 2020 mit Kindern – menschenleere Strände in Costa Rica

Menschenleere Strände gibt es in Costa Rica massenweise. Foto: ©Verena Büttner vom Blog Sparkling Places

Costa Rica mit Kindern beliebte Orte

  • Manuel Antonio Nationalpark
  • Volcán Arenal
  • Ecocentro Danaus
  • Playa Carillo
  • Puntarenas
  • Tambor
  • San José
Außergewöhnliche Reisetrends 2020 mit Kindern – am Strand in Costa Rica

Foto: ©Verena Büttner vom Blog Sparkling Places

Nicaragua – der außergewöhnlichste Reise-Newcomer

Bist du bereit für ein echtes Familien-Abenteuer? Dann lass uns ins Nachbarland Nicaragua hüpfen – mein ganz großer Favorit in Mittelamerika! Nicaragua gehört sicherlich zum außergewöhnlichsten Newcomer auf dieser Liste der Reisetrends 2020 mit KIndern! Dennoch kann ich das Nachbarland von Costa Rica wärmstens empfehlen. Warum? Ach, ich weiß gar nicht, wo genau ich anfangen soll: Da wären die fotogenen Kolonialstädte Granada und León, die ursprüngliche Insel Ometepe mit zwei majestätischen Vulkanen, endlose Strände am Pazifik, der malerische Krater-See Laguna de Apoyo und als kultureller Kontrastpunk die Karibikküste. Du siehst, wenn es um Nicaragua mit Kindern geht, komme ich sehr leicht ins Schwärmen. Mein Kind und ich haben Nicaragua einfach geliebt! Außerdem ist Nicaragua ein wesentlich günstigeres Reiseziel als Costa Rica. Meine Nicaragua Tipps: der Ausblick von der schneeweißen Kathedrale León ist einfach atemberaubend – und auf keinen Fall den Strand Santo Domingo auf Isla de Ometepe verpassen!

Außergewöhnliche Reisetrends 2020 mit Kindern – Nicaragua auf dem Dach der Kathedrale León

Die Kathedrale León ist strahlendweiß und sehr beeindruckend

Nicaragua mit Kindern beliebte Orte

  • Granada
  • Laguna de Apoyo
  • Isla de Ometepe
  • Rio San Juan
  • León
  • Poneloya
  • Las Peñitas
  • Big Corn Island & Little Corn Island
  • Matagalpa
  • Estelí

Nicaragua Unterkünfte Tipps

  • Granada: Hotel con Corazón* (der Name der Unterkunft „Hotel mit Herz“ hält, was er verspricht! Eine super herzliche Unterkunft mit wunderschönen Zimmern, tollem Pool und das mitten im Zentrum)
  • Isla de Ometepe, Playa Santo Domingo: Hotel Villa Paraiso* (Erholung pur!, diese Unterkunft direkt am Strand mit großem Pool und seinen komfortablen Bungalows ist einfach nur wunderschön)
  • León: Hotel Cacique Adiact* (sehr gepflegte, schöne Anlage mit großem Pool und geräumigen Zimmern mit Balkonen; ein richtige Ruheoase mitten im Zentrum)
  • Poneloya: Surfing Turtle Lodge* (schon die Anfahrt ist ein echtes Abenteuer, denn man wir am auf der anderen Seite mit einer Pferdekutsche abgeholt; die Lodge steht paradiesisch direkt am Strand; wunderschön!)
  • Las Peñitas: El Belga Loco* (richtig nette rustikale Anlage direkt am Strand mit Pool; Fahrräder können ausgeliehen werden)
Außergewöhnliche Reisetrends 2020 mit Kindern – Nicaragua in der Kolonialstadt Granada

Eine Kutschfahrt durch die beliebte Kolonialstadt Granada. Mit einem Blick auf den Volkan!

REISETRENDS 2020 MIT KINDERN IN SÜDAMERIKA

Kolumbien – im Land der Superlative

Wenn man an Südamerika mit Kindern denkt, dann kommt einem als erstes sicherlich Peru als Reiseziel in den Sinn – aber was ist mit Kolumbien? Unbedingt! Kolumbien entwickelt sich immer mehr zu einer beliebten Destination in Südamerika. Um Kolumbien adäquat zu beschreiben, müsste ich wahrhaftig eine Vielzahl an Superlativen folgen lassen … Denn Kolumbien hat eine Menge an wunderschönen Orten zu bieten. Da wären die nostalgischen Kolonialstädte, malerische Andengipfel, einsame Pazifik- & Karibikstrände, exotische Amazonas-Gebiete und vieles mehr.
Aufgrund seiner gewaltwollen Vergangenheit denken immer noch viele, dass Kolumbien sehr gefährlich ist. Doch dem ist nicht mehr so. Ich persönlich würde sogar sagen, dass Kolumbien eines der sichersten Länder in Südamerika ist. Und die Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft der Kolumbianer – vor allem, wenn man in Kolumbien mit Kind reist –, sind so bezaubernd. Außerdem ist Kolumbien ein relativ preiswertes Reiseziel in Südamerika. Meine Kolumbien Tipps: unbedingt den magischen Sternenhimmel in der Tatacoa Wüste erleben! Und nicht vergessen: die unterirdische Salzkathedrale, die auf 180 Meter unter die Erde führt.

Außergewöhnliche Reisetrends 2020 mit Kindern – Kolumbien im kleinen Bergdorf Monguí

Monguí, das Dorf hinter den vielen, vielen Bergen …

Kolumbien mit Kindern beliebte Orte

  • Bogotá
  • Zipaquirá
  • Villa de Leyva
  • Monguí (Bergdorf-Romantik pur!)
  • Barichara
  • Santa Marta
  • Palomino
  • Cartagena
  • Filandia
  • Salento
  • Tatacoa Wüste

Kolumbien Unterkünfte Tipps

  • Bogotá, Candelaria: Arche Noah Boutique Hostel* (sehr charmantes Hostel im urigen Stil, extrem sauber, Lage top, alles ist zu Fuß erreichbar
  • Zipaquirá: Hotel Cacique Real* (eine ganz tolle Wahl; super urige Zimmer, der Gang gleicht einem Museum; mit einem sehr schönen Innenhof; zur Salzkathedrale kann man zu Fuß gehen)
  • Villa de Leyva: Casa Cantabria Hotel* (sehr, schönes uriges Haus, zum Hauptplatz sind es 2 Minuten zu Fuß; von der Dachterrasse aus hat man einen Hammer-Ausblick; sehr reichhaltiges Frühstück)
  • Villa de Leyva: Casa Hotel Santa Helana Boutique* (super nette Anlage mit chilligem Garten, Hängematten & Schaukelstühle sind auch vorhanden; super Frühstück)
  • Barichara: Hostal la Casona Barichara Santander* (dieses Guesthouse ist echt super süß & urig; der Besitzer liebt Kunst; alles ist mit viel Liebe zum Detail eingerichtet; sehr schöner Hof, etwa 5 Minuten zu Fuß zum Hauptplatz)
  • Barichara: Finca Villa Alicia* (etwas außerhalb, aber eine wunderschöne Anlage, Garten & Pool; man kann trotzdem zu Fuß ins Zentrum)
  • Santa Marta: Hotel Catedral Plaza* (Pool auf der Dachterrasse mit direktem Blick auf die Kathedrale, was will man mehr?; diese Unterkunft ist echt top!)
  • Palomino: Primaluna Beach Hostel* (toller Pool, einfache aber schöne Bungalows; im Restaurant gibt es richtig leckere Pizza; zum Strand etwa 10 Minuten zu Fuß)
  • Cartagena: Hostal Casa de Las Americas* (Cartagena ist teuer!; wer also eine günstige Unterkunft haben möchte, ist hier bestens aufgehoben; klein, aber fein & für Cartagena echt günstig; im angesagten Stadtviertel Getsmaní, etwa 10 Minuten zu Fuß von der Stadtmauer)
  • Cartagena: Casa Ebano 967* (kostet zwar ein bisschen mehr, aber für Cartagena immer noch erschwinglich; sauber & mit Pool auf der Dachterrasse; Stadtviertel Getsmaní)
  • Cartagena: Be Lounge Hostel* (direkt in der Altstadt; sehr schön & gemütlich eingerichtet; große Zimmer & extrem freundliches Personal)
  • Salento: Salento Pequeño Hotel* (sehr große super gemütliche Zimmer mit Balkon und wunderschöner Aussicht; ruhige Lage, ganz nah am Zentrum)
  • Salento: Ecohotel Piedemonte* (familiengeführte Unterkunft mit super freundlichen Besitzerin; die Anlage ist ein Traum mitten in der Natur; vielseitiges Frühstück; mit dem Bus sind es etwa 10 Minuten nach Salento)
  • Filandia: Hostal Colina de Lluvia* (super gemütliches Guesthouse, schön eingerichtete Zimmer, mit einem urigen Hof; die Besitzerin ist super nett)
  • Monguí: Monguí Plaza Hotel* (direkt gegenüber von der Kirche; typisches, uriges Haus, komfortable Zimmer; sehr freundliches Personal)
Außergewöhnliche Reisetrends 2020 mit Kindern – Kolumbien die beeindruckende Tatacoa Wüste

Die skurrile Tatacoa Wüste ist ein ganz großes Abenteuer

Ecuador – ein kleines Land, das so vielseitig wie ein ganzer Kontinent ist

Für eine Reise nach Ecuador sprechen sehr viele Gründe. Einer davon wäre die unglaubliche Vielfalt an Sehenswürdigkeiten, die das Land bietet. Wusstest du, dass Ecuador sogar zu den Ländern mit der größten Diversität der Welt gehört? In verhältnismäßig kurzen Fahrstrecken kannst du die unterschiedlichsten Klimazonen und beeindruckenden Landschaften erleben. Da wären der Amazonas-Regenwald, schneebedeckte Berge, Nebelwälder im Tiefland und natürlich auch die einzigartigen Galapágos Inseln, die jede Familienreise zu einem unvergesslichen Abenteuer machen. An einem Tag kann man durch die malerischen Kolonialstädte wie Quito und Cuenca schlendern, am nächsten Tag bricht man auf zum Wildwasser-Rafting oder erklimmt den schneebedeckten Gipfel eines 6.000 Meter hohen Vulkanes. Und natürlich kommen Strandtage am Pazifik auf einer Ecuador-Reise ebenfalls nicht zu kurz. Außerdem punktet Ecuador mit einer guten touristischen Infrastruktur – und die Ecuadorianer sind einfach verrückt nach Kindern! Es gibt aber noch einen weiteren Grund, warum Ecuador immer beliebter bei Familien wird, denn das kleine südamerikanische Land eignet sich perfekt für die Sommerferien. Die beste Reisezeit für Ecuador ist vor allem in den Monaten Juni bis September, in denen es in den Anden weniger regnet. Meine Ecuador Tipps: auch wenn man hierfür sehr tief in die Tasche greifen muss, aber eine Reise auf die Galapágos-Inseln ist ein einmailiges Erlebnis. Und die Seele so richtig baumeln lassen, kannst du am besten in Vilcabamba, im Dort der Hunderjährigen.

Ecuador mit Kindern beliebte Orte

  • Quito
  • Otavalo
  • Mindo
  • Papallacta
  • Tena
  • Baños
  • Cuenca
  • Canoa
  • Mompiche
  • Galapágosinseln
  • Vilcabamba

Außergewöhnliche Reisetrends 2020 mit Kindern – Kolumbien in Salento

Außergewöhnliche Reisetrends 2020 mit Kindern – Vietnam Bootsfahrt in Tam Coc

Das Buch über meine Reisen mit Kind durch 22 Länder «Wie Buddha im Gegenwind». Hier LESEPROBE downloaden!

 

Und wohin geht deine Familiereise in 2020? Oder hast du konkrete Fragen zu den jeweiligen Ländern? Dann hinterlasse hier einen Kommentar – oder schreibe mir gerne eine Mail an mami.bloggt@yahoo.de – ich freue mich auf dich.

*Disclaimer: In diesem Artikel sind Affiliate-Links enthalten. Wenn du über diesen Link etwas bucht, bekomme ich eine kleine Provision. Dir entstehen aber KEINE zusätzlichen Kosten!

 

Immer noch Fernweh? Hier findest du alle Reiseziele mit Kindern

Klicke auf das jeweilige Land & erhalte alle Infos

Alle Reiseziele auf einen Blick Placeholder
Alle Reiseziele auf einen Blick

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree

Go top
Ich benutze Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.