Beschwipste Grappa-Creme mit Weintrauben

Oktober 20, 2017

Dieser Artikel wurde aktualisiert am

Manchmal. Ist. Mir. Nach. Alkohol! Wenn zum Beispiel nach einem langen, langen Tag das Kind endlich im Bett liegt und tatsächlich auch eingeschlafen ist. Dann möchte ich es mir einfach auf der Couch gemütlich machen und mir etwas Gutes gönnen. In solchen Momenten mache ich mir entweder eine Falsche Wein auf – oder ich verwöhne meinen Gaumen mit einem köstlichen Dessert. Denn ich liebe Desserts jeglicher Art!!! Wenn es nach mir ginge und meine Hüften von meinen kulinarischen Eskapaden nichts mitbekämen, dann würde ich definitiv jeden Tag in meiner Küche stehen, um mir eine süße Köstlichkeit zu zaubern. Ach, wäre das herrlich … Doch meine Waage möchte bei dieser kulinarischen Traumtänzerei nicht mitspielen. Doofe Spielverderberin! Aber egal. An manchen Tagen schupse ich sie ganz weit nach hinten unter den Badezimmerschrank, stolziere dann leichtfüßig in die Küche und mache mich trotzdem ans süße Werk.

In diese Creme könnte ich mich einfach reinlegen!
Und wenn mir dann gerade nach ein wenig Alkohol ist, dann zaubere ich mir ein Dessert mit Schuss, wie zum Beispiel diese köstliche, beschwipste Grappa-Creme mit Weintrauben und Schokoladen-Raspeln. Ich übertreibe keineswegs, wenn ich behaupte, dass ich mich in diese Creme sprichwörtlich reinlegen könnte! Und soll ich dir noch etwas verraten? Die Grappa-Creme ist super fix in weniger als 10 Minuten gemacht – und schmeckt auch noch am nächsten Tag. Also mach doch lieber gleich zwei Portionen für dich … !!! Denn doppelt schmeckt einfach besser (oder so ähnlich).

Grappa-Creme

Grappa-Creme

Zutaten (für 2 Portionen)
200 g Weintrauben (kernlos)
½ Zitrone
1 EL Brauner Zucker
100 g Sahne
250 g Magerquark
1 EL Vanillezucker
1 EL Brauner Zucker
Schuss Grappa
2 Stück dunkle Schokolade

Beschwipste Grappa-Creme – so einfach geht´s:
1. Die Weintrauben waschen, gut abtropfen lassen und halbieren. Etwa ¾ der Weintraubenhäften auf 2 Gläser verteilen. Die restlichen Weintrauben mit dem Saft einer halben Zitrone & braunem Zucker in einer Schüssel vermischen und beiseitestellen.

2. Für die beschwipste Grappa-Creme Sahne steif schlagen. Magerquark, beide Zuckersorten und einen ordentlichen Schuss Grappa verrühren. Jetzt vorsichtig die Sahne unter die Creme heben und anschließend mit einem großen Löffel in die Gläser füllen.

3. Die gezuckerten Weintrauben oben auf der Creme verteilen. Dunkle Schokolade entweder mithilfe einer Reibe oder einem Messer zu Raspeln oder kleine Stücke verarbeiten und die beschwipste Grappa-Creme damit bestreuen. Fertig! Und jetzt musst du es dir nur noch auf der Couch gemütlich machen und dieses köstliche Dessert genießen.

Grappa-Creme

Grappa-Creme

Like it? Pin it!

Möchtest du mehr über mich erfahren? Wer ich bin? Was mich bewegt & inspiriert? Dann bitte HIER ENTLANG … Und sag’ Hallo auf Pinterest, Facebook, Instagram, Pinterest & Twitter.

 

Merken

Merken

Merken

2 comments

  1. Comment by Shirin Lentz

    Shirin Lentz Reply Oktober 23, 2017 at 6:22 pm

    mmmh das hört sich ja traumhaft an <3 kommt definitiv in meine Rezeptesammlung 🙂

    • Comment by Gabriela Urban

      Gabriela Urban Reply Oktober 24, 2017 at 8:33 am

      Das freut mich 😉 Wünsche dir viel Glück. Herzliche Grüße Gabriela

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree

Go top
Ich benutze Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.