Städtereise: Helsiniki an einem Tag

Februar 28, 2018

(Gastartikel von Dina Islinger) Zum zweiten Mal bin ich nun auf einer Städtereise in Helsinki. Bei meinem ersten Besuch, der nun schon einige Jahre zurückliegt, hat es so stark geregnet, dass ich das Hotelzimmer gar nicht erst verlassen habe. Mein erster Eindruck von der finnischen Metropole war damals also nicht wirklich berauschend. Trotzdem möchte ich diesmal dieser interessanten Stadt, die gleichzeitig skandinavisch, russisch und europäisch anmutet, eine zweite Chance geben. Deshalb verabrede ich mich mit meinem Kollegen B. zu einem nachmittäglichen Stadtrundgang durch Helsinki. Was wir hier an einem Nachmittag erlebt haben, welche Sehenswürdigkeiten man in Helsinki auf keinen Fall verpassen sollte und was du auf deiner Städtereise in Helsiniki an einem Tag unbedingt auch noch sehen solltest, erfährst du hier.

Städtereise Helsiniki an einem Tag Pinterest

Like it? Pin it!

Tipps für einen perfekten Tag in Helsinki

Helsinki ist mit seinen ca. 600 000 Einwohnern eine relativ kleine Hauptstadt, die man sehr gut zu Fuß erkunden kann. Ähnlich wie in Tallinn liegen in Helsinki die Sehenswürdigkeiten sehr nah beieinander. Das ist sicherlich auch einer der Gründe, warum Helsinki inbesonders bei Kreuzfahrern sehr beliebt ist.

Im Gegensatz zu meinem letzten Besuch hier, scheint heute die Sonne von einem fast wolkenlosen Himmel – und ich bin plötzlich sehr begeistert von Helsinki. Von so viel Jugendstil und Neoklassizismus in den Straßen. Von so viel Design in den Läden und an den Menschen. Von der frischen Seeluft und von diesem großartigen Licht, das die gesamte Stadt dauerhaft überbelichtet erscheinen lässt.

Helsinki Tipp: Traditionelles am Marktplatz am Südhafen

Wir schlendern gemütlich zum Südhafen, vorbei an eindrucksvollen Jugendstilgebäuden und dem Esplanddi Park – ein besonders beliebter Treffpunkt im Sommer. Auch an diesem Nachmittag haben sich bereits viele Jugendliche zum – wie es scheint – Trinken eingefunden. Am Marktplatz angekommen, wo riesige Kreuzfahrtschiffe an- und ablegen, um kurzzeitig tausende von Touristen an Land zu spülen, warten bereits finnische Händler mit ihren Marktständen. Mein Kollege möchte etwas „finnische Handwerkskunst“ mit nach Hause nehmen. Dabei denkt er jedoch nicht etwa an eine Käsereibe von Marimekko, sondern hat etwas „richtig Traditionelles“ aus Helsinki im Blick. Zum Beispiel handgefertigte Untersetzer aus Wacholderholz. Weil diese angeblich „so wunderbar nach Wacholder duften, wenn man einen heißen Topf draufstellt“. Auch eine Tagesdecke aus Renntierfell muss er unbedingt von seiner Städtereise Helsinki mitbringen.

Helsinki Highlights – die öffentlichen Saunen

Direkt am Helsinki Hafen fällt uns ein großes, mehrstöckiges Holzgebäude auf. Da wir ein Café darin vermuten, steigen wir auf die Dachterrasse. Von oben ist nun zu erkennen: Es handelt sich um eine öffentliche Sauna mit mehreren Außenpools, den Allas Sea Pool. Wir bleiben einen Moment oben stehen, genießen die fantastische Aussicht auf die Schiffe und beobachten die Saunagäste, die aus dem Inneren des Gebäudes kommen, um sich draußen im Becken abzukühlen. Während ich bei 13 Grad und frischem Wind den Reißverschluss meiner dünnen Daunenjacke höher ziehe, relaxen die Badegäste im Schwimmbecken. Entspannt wird da am Beckenrand wassergetreten oder einfach die Nase in die Sonne gehalten. „Für die ist das hier Hochsommer“, raunt mir mein Kollege ins Ohr. Ja, den Eindruck habe ich allerdings auch! Beim Runtergehen lese ich jedoch, dass die Außenpools beheizt sind und es sich bei dem dritten, kleineren Becken um gereinigtes Meerwasser handelt. Für Sauna-Fans alleine schon wegen dem Blick ein echtes Helsinki Highlight und sollte deswegen auf jeder To-do-Liste bei einer Städtereise nach Helsinki stehen.

Städtereise Helsinki an inem Tag – der Ausblick von der öffentlichen Sauna ist wunderschön

Sehenswürdigkeiten in Helsinki. Nicht verpassen!

Der Kaffeedurst treibt uns weiter, vorbei an der berühmten Uspenski-Kathedrale. Diese im russisch-byzantinischen Stil gehaltene Kirche ist die größte orthodoxe Kirche außerhalb Russlands. Sie ist ein deutliches Symbol für die jahrhundertlange russische Herrschaft und definitiv in Helsinki einen Besuch wert. Unterhalb der Kathedrale biegen wir in die Straße Kanavaranta ein, wo es mehrere Cafés gibt. Außerdem kann man hier viele Boote und Jachten bestaunen. Sehr beeindruckend, was hier sanft im Wasser hin- und herschaukelt – und deswegen kann ich jedem Besucher empfehlen, in seinem Helsiniki Urlaub diesen Ort zu besuchen.

Tipp: Von hier aus geht übrigens auch die Fähre nach Tallinn. Diese braucht nur 1,5 Stunden rüber nach Estland. Trotzdem entscheiden wir uns, unseren Tag in Helsinki zu bleiben, denn es gibt hier noch viele Sehenswürdigkeiten zu sehen. Und zu trinken, hoffentlich!

Städtereise Helsinki an einem Tag – die Uspenski-Kathedrale ist ein absolutes Highlight

Städtereise Helsinki an einem Tag – hafen

Städtereise Helsinki an einem Tag – vom hafen aus geht die Fähre nach Tallinn

Meine kulinarischen Tipps für Helsinki

Wir steuern das Restaurant / Cafe Nokka an. Drinnen sieht es so aus wie überall auf der Welt: Smoothies, Sandwiches & Muffins lachen uns von der Self-Service-Theke an. Dementsprechend könnte sich dieses Café auch in San Francisco oder Tiflis befinden. Doch Moment mal! Mein Kollege B. weist hektisch mit wedelnder Hand auf ein kleines, besonderes Detail. Die Kaffeemaschine! Ja, die beiden riesigen Alu-Thermoskannen, die da auf den Wärmeplatten stehen, sehen zwar sehr urig und traditionell aus. Dafür sucht man eine gute Espressomaschine hier vergebens. Sehr zum Leidwesen meines Kollegen B. Filterkaffee ist nichts für ihn. Deswegen müssen wir schnellstens das Weite suchen.

Wir entscheiden uns für ein stillgelegtes Segelschiff, das zu einem Café umfunktioniert wurde. Auch hier gibt es Self-Service, aber diesmal ist die Kaffeemaschine nicht zu sehen. Mutig bestellt B. einen Kaffee – und bekommt einen dünnen Filterkaffee, der schon seit Stunden auf der Wärmeplatte steht. Ich steige spontan auf Wasser um, welches ich von dem charmanten Verkäufer umsonst bekomme (sogar mit Zitrone). Ja, Wasser ist immer umsonst in Finnland, erklärt er mir. Und B. bestellt sich gleich noch ein Bier, um den Kaffee runterzuspülen. Nicht mehr durstig gehen wir nun in Richtung Dom. Auf dem Weg dahin sehen wir natürlich viele Cafés mit Espressomaschinen. Freunde des geschäumten Milchkaffees können also aufatmen. Trotzdem scheint der normale Filterkaffee sich hier in Helsinki, immer noch größter Beliebtheit zu erfreuen. Was ich persönlich sehr sympathisch finde!

Städtereise Helsinki an einem Tag – Restaurant / Cafe Nokka

Absolutes Highlight in Helsinki: Dom und Senatsplatz

Und plötzlich steht das größte Highlight in Helsinki vor uns. Der Helsinki Dom. Diese evangelisch-lutherische Kirche ist von außen wunderschön und erinnert architektonisch an St. Petersburg. Von innen ist der Helsinki Dom eher schlicht, es gibt eigentlich, außer einem goldenen Altar nur Holz. Von oben hat man einen tollen Blick über Helsinki und auf den Senatsplatz. Auf den zahlreichen Stufen lassen wir uns zwischen den vielen Einheimischen und Touristen noch mal nieder, um Resümee von unseren Eindrücken „Helsinki an einem Tag“ zu ziehen. Ist Helsinki einen Besuch wert? Und lohnt sich eine Städtereise nach Helsinki auch nur für einen Kurztrip? Auf jeden Fall! Wir sind begeistert vom Reiseziel Helsinki! Diese charmante, kleine Stadt hat uns im Sturm erobert. Auf Grund ihrer Größe und den vielen Highlights & Sehenswürdigkeiten bietet sich Helsinki geradezu an für einen Kurztrip! Auch wenn man nur einen Tag in Helsinki haben sollte.

Städtereise Helsinki an einem Tag – der Helsinki Dom

Städtereise Helsinki an einem Tag – der Helsinki Dom

Städtereise Helsiniki an einem Tag Pinterest

Like it? Pin it!

Über die Co-Autorin auf Mami bloggt

MerkenHallo, ich bin Dina. Kommunikations- und Sprachwissenschaftlerin, Flugbegleiterin bei einer großen deutschen Airline und alleinerziehende Mama einer bald 4-jährigen Tochter. Ich reise leidenschaftlich gerne, sowohl dienstlich als auch privat mit meiner Kleinen. Hier auf Mami bloggt schreibe ich als Co-Autorin über meine kurzen Stops in den verschiedensten Metropolen dieser Welt – und gebe dir einen Einblick, was es alles in „24 Stunden in diesen Städten“ zu erleben gibt.

 

Immer noch Fernweh? Hier findest du alle Reiseziele mit Kindern

Klicke auf das jeweilige Land & erhalte alle Infos

Alle Reiseziele auf einen Blick Placeholder
Alle Reiseziele auf einen Blick

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree

Go top