40 Gründe, um es am 40. Geburtstag ordentlich krachen zu lassen

Juni 29, 2018

Meine lieben Leute. Es ist soweit! Langsam aber sicher ist die Zeit gekommen, um mich von der prallen 3 in der vordersten Reihe zu verabschieden. Und der eckigen, kantigen 4 Platz zu machen. Denn in ein paar Tagen steht mein 40. Geburtstag an. Zweifelsohne, für eine Frau sicherlich nicht der einfachste runde Geburtstag. Denn sobald FRAU die 30er verlässt und in die 40er übergeht verändert sich viel. Sagt MAN zumindest. Und es stimmt! Seit meinem 30. Geburtstag – den ich übrigens im Minirock, mit vielen Leuten & Champagnerkorken und anschließend einem heftigen Kater gefeiert habe – ist sehr viel passiert. Zahlreiche Ereignisse & Meilensteine begegneten mir, mehrere Irrwege musste ich beschreiten und immer mehr wurde mir bewusst, dass ich mich auf die Mitte meines Lebens zu bewege. Dass ich kurz davor bin, mein Zenit zu überschreiten.

Weder hip noch trendy, sondern eher old school?

Und jetzt steht sie vor der Tür. Ganz souverän und selbstgefällig. Poltert laut an der Tür und will in mein Leben treten. Die gemeine 4. Sie ruft mir hinterhältig zu: Verabschiede dich von der knackigen 3, denn jetzt ist MEINE Zeit gekommen! Und mit mir kommt die ungeschminkte Wahrheit ans Licht … Ich erstarre kurz. Weiß nicht, was ich denken soll. Wie ich mich fühlen soll. Ist der Zeitpunkt jetzt gekommen, um mich von den besten Jahren zu verabschieden? Und mich damit abzufinden, dass ich ab jetzt zum alten Eisen gehöre? Dass ich weder hip noch trendy, sondern nur noch old school bin – zudem mit reichlich Falten? Muss ich ab sofort ausschließlich in den Läden für wohlgereifte Damen mit viiilen Lebenserfahrungen einkaufen? …

Der 40. rockt!

Während die 4 unaufhörlich und immer tosender gegen die Tür hämmert, kreist mein Gedankenkarussell. Immer hektischer und panischer! Doch plötzlich halte ich inne – und werde mir dessen bewusst, dass es doch eigentlich gar nicht so schlimm ist, 40 Jahre zu werden. Ich denke weiter angestrengt nach und schlagartig fallen mir sooo viele Dinge ein. Triftige, hervorragende und großartige Gründe, warum ich es an meinem 40. Geburtstag ordentlich krachen lassen sollte:

40. gute Gründe, um es an seinem 40. geburtstag ordentlich krachen zu lassen

Like it? Pin it!

1. Ich habe einen kleinen Mann zuhause, der mich (noch) cool findet und sogar über meine Witze lacht.

2. Ich habe einen großen Mann, der großzügig über meine Schwächen hinwegsieht und mich immer wieder an meine Stärken erinnert.

3. Cellulite an den Oberschenkeln? Egal! Dagegen wurden doch knielange Röcke und Hosen erfunden!

4. Mittlerweile laufe ich anstatt mit teuren Designerhandtaschen mit einem guten alten Jutebeutel rum – und bin fest davon überzeugt, dass das irgendwie auch Stil hat.

5. Zu meinem Wunschgewicht habe ich ganz einfach 4 Kilo dazugeschummelt – und plötzlich fühle ich mich um einiges wohler.

6. Ach, das leidige Thema mit den vielen Falten … auch egal, ist alles eine Frage der Perspektive.

7. Morgens stundenlang in den Spiegel schauen? Lieber nicht! Das spart nämlich viel Zeit.

8. Wie war es noch mal mit dem halb vollen und dem halb leeren Glas?

9. Auch Oldtimer haben ihren ganz besonderen Wert.

10. Die 40 von heute ist die 30 von früher (oder so ähnlich).

11. Hatte Coco Chanel nicht mal gesagt: Eine Frau kann mit 19 entzückend, mit 29 hinreißend sein, aber erst mit 39 ist sie absolut unwiderstehlich. Und älter als 39 wird keine Frau, die einmal unwiderstehlich war …? Eine sehr weise Frau!

12. Apropos Zahlen, die 3 mag vielleicht prall & knackig aussehen, dafür hat die 4 aber viel mehr Ecken & Kanten, die irgendwie schöner sind.

13. Da fällt mir gerade ein, Zahlen werden sowieso viel zu überbewertet.

14. Tausche freiwillig enge, zwickende Klamotten gegen den legeren Freizeitlook.

15. High Heels? Habe ich nicht mehr nötig!

16. Zu viel Make-up und stundenlange Schmink-Sessions? Ebenfalls nicht!

17. Unsummen für Klamotten & Co. ausgeben? Brauche ich nicht mehr. Lieber in den Urlaub fahren oder eine neue Kamera kaufen.

18. Die einen nennen es Midlife Crisis. Ich nenne es, die Entdeckung meiner eigenen Mitte.

19. Diät? Kenne ich nicht!

20. Der Verlust der Spannkraft geht Hand in Hand mit dem Gewinn an Lebenserfahrungen? … Auch okay!

21. Und plötzlich ist es mir egal, was die anderen denken.

22. Gelassenheit, Bodenständigkeit und Flexibilität sind die Dinge, die mich die letzten Jahre gelehrt haben.

23. Anstatt nach dem großen Glück zu suchen, bin ich mittlerweile zufrieden mit den kleinen Dingen.

24. Sich die Nächte um die Ohren hauen, volllaufen lassen und morgens völlig verkatert zur Arbeit gehen? Puh, war das damals anstrengend.

25. Am Nachmittag das freudestrahlende Gesicht deines Kindes zu sehen, wenn du es von der Kita abholst? Unbezahlbar!

26. Abends von deinem Kind gesagt zu bekommen, ich habe dich auch lieb? Das allerschönste auf dieser Welt!

27. Traumberuf? Ja, ich habe ihn nach vielen Irrwegen gefunden.

28. Sich selber neu zu erfinden? Eine wunderbare Erfahrung!

29. Angst vor der Kündigung oder irgendwann mal gesagt zu bekommen, dass man nicht mehr zum Team passt? Habe ich hinter mir! Jetzt bin ich mein eigener Chef.

30. Der große Traum vom Buchvertrag? Habe ich in der Tasche!

31. Das Gefühl, seine eigenen Träume und Wünsche Realität werden zu lassen? Einfach großartig!

32. Was Luxus für mich bedeutet? Zeit für mich zu haben!

33. Was im Leben wirklich wichtig ist? So langsam fange ich an, es zu begreifen …

34. Was mich inspiriert? Andere Frauen, die ihren persönlichen Lebensweg beschreiten.

35. Was mir durch den Kopf geht? Ganz viele Ideen!

36. Ganz ehrlich, ich habe mich noch nie so voller Lebenslust und Kreativität gefühlt wie jetzt.

37. Es prickelt in meinem Bauchnabel, wenn ich daran denke, was in den nächsten 40 Jahre alles in meinem Leben passiert.

38. 40. Geburtstag? Der schönste Tag in diesem Jahr!

39. … deswegen gibt es gleich zwei Stück Kuchen.

40. … und ganz viel Trommelwirbel. Schließlich musst man die Feste feiern, wie sie fallen.

Zufrieden lehne ich mich zurück – und denke: Ach, soll sie nur kommen, die gemeine 40 mit all ihren Ecken, Kanten und Schönheitsmakeln. Denn irgendwie rockt es auch, ENDLICH 40 zu werden.

40. gute Gründe, um es an seinem 40. geburtstag ordentlich krachen zu lassen

Like it? Pin it!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree

Go top
Ich benutze Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.