Amed – Bali Moon Villas

Juni 16, 2016

Da wir uns auf unserer Bali-Lombok-Reise gemeinsam mit unserem 8-monatigen Baby treiben lassen und nichts vorab planen wollten, kamen wir am Silvester vormittags in Amed an – selbstverständlich ohne Reservierung. Eigentlich wollten wir unbedingt ins Aquaterrace am Selang Beach, was wirklich sehr schön ist. Zuerst bekamen wir dort ein Zimmer, jedoch kam es beim Personal zu einem Missverständnis und kaum waren wir dort eingezogen, mussten wir auch wieder ausziehen. Das war wirklich super schade, aber da war leider nichts zu machen. Das Personal half uns aber in Amed ein anderes Zimmer zu finden, was sich am Silvestertag als recht problematisch erwies. Schlussendlich checkten wir dann im benachbarten Blue Moon Villas ein, was ich persönlich zuerst als viel zu teuer empfand. Wir bezahlten erst mal für zwei Nächte eine stolze Summe von 2.900.000 IDR (umgerechnet 192 Euro). Und obwohl wir die Unterkunft extrem überteuert fanden, entschieden wir uns später aus Bequemlichkeitsgründen weitere zwei Nächte zu bleiben. Hier kam uns das Personal entgegen und räumte uns einen kleinen Rabatt ein, sodass wir für die weiteren zwei Nächte nur noch 2.400.000 IDR (ca. 160 Euro) bezahlten.

Bali Moon Villas Amed 3

Bali Moon Villas Amed 4

Schön – aber nicht perfekt
Das Blue Moon Villas ist wirklich schön, aber nicht perfekt. Die Anlage ist idyllisch gestaltet mit exotischen Pflanzen, Papaya-Bäumen und Fischteichen. Insgesamt gibt es zwei Pools, einen weiter vorne beim Restaurant und den anderen weiter hinten, wo sich auch unser Zimmer befand. Der Pool weiter hinten war um einiges ruhiger und hatte einen wundervollen Blick aufs Meer. Die Zimmer sind sehr liebevoll und harmonisch eingerichtet, sodass man sich gleich wohlfühlt. Ein kleines Highlight ist das offene Badezimmer, wo sich auch schnell mal ein Frosch verirren kann ;-). Und auch von unserer Terrasse aus hatten wir einen schönen Blick aufs Meer. Dennoch hätte ich für diesen stolzen Preis noch mehr Perfektionismus erwartet. So wurden beispielsweise die Handtücher am Pool nicht abgeräumt und das Internet funktionierte nicht richtig – was uns aber nicht sonderlich störte. Im Blue Moon Villas gibt es Zimmer, Suiten & Penthouses in sehr verschiedenen Preiskategorien. Wer sehr tief in die Tasche greifen möchte, kann sogar weit über 500 Euro die Nacht hier bezahlen.

Bali Moon Villas Amed 2

Bali Moon Villas Amed 11

Unser Sohn: der absolute Star vor Ort
Das Personal war sehr freundlich und äußerst hilfsbereit. Vor allem unseren kleinen Mann haben alle sofort ins Herz geschlossen und entzückend mit ihm gespielt. Das Frühstück konnte à la carte bestellt werden und war wirklich gut. Und auch unser Sohn durfte ein eigenes Frühstück für sich bestellen. Das Hotel hat keinen eigenen Zugang zum Strand, sodass man erst einige hundert Meter an der Straße entlanggehen und dann eine Treppe runter muss. Mit einem Buggy nicht unbedingt empfehlenswert. Jedoch ist der Strand gut für Kleinkinder geeignet, was auf Bali nicht häufig vorkommt. An der Rezeption bekommt man sogar Handtücher für den Strand.

Ein Erlebnis für sich: unbedingt im Ibuh Restaurant essen
Da Amed sehr weitläufig ist, sollte man sich hier unbedingt ein Moped mieten, da man hier zu Fuß nicht weit kommt. Wir haben unser Moped im Aquaterrace gemietet, was absolut problemlos war. Ansonsten gibt es in der direkten Umgebung vom Blue Moon Villas nicht viel. Der nächste Supermarkt liegt zu Fuß mindestens 20 Minuten entfernt und auch zu den nächsten Restaurants muss man ein bisschen laufen oder fahren. Mein absoluter Restaurant-Tipp: das Ibuh. Wenn man die Augen offenhält, dann kann man es eigentlich nicht verfehlen. Dieses Restaurant ist schon sehr sonderbar angelegt und dekoriert und das macht es irgendwie auch so außergewöhnlich. Der Ausblick aufs Meer ist grandios und das Essen wirklich toll – nur vom Juice solltet man eher die Finger lassen 😉

Amed Ibuh Resuarant 2

Amed Ibuh Restaurant 3

Amed Ibuh Restaurant

Mein Fazit
Ich bedauere immer noch, dass wir damals kein Zimmer im Aquaterrace bekommen haben, was viel mehr Charme hat und auch nur die Hälfte vom Blue Moon Villas kostet. Dennoch haben wir uns in unserem Hotel sehr wohlgefühlt und gemeinsam mit unserem kleinen Mann erholsame Tage am schönen Pool verbracht. Da das Hotel direkt an der Straße liegt, hört man in seinem Zimmer ab und zu mal Lärm von den vielen vorbeisausenden Rollern – aber das gehört zu Amed irgendwie dazu. Ich finde das Hotel überteuert, dennoch haben wir unseren Aufenthalt hier genossen.

Das Blue Moon Villas in Amed kannst du hier buchen.

Weitere Unterkünfte in Amed in allen Preiskategorien findest du hier.

Bali Moon Villas Amed 12

Meine Bewertung
Preis-Leistungs-Verhältnis ** (2 von 5)
Lage *** (3 von 5)
Zimmer ***** (5 von 5)
Anlage **** (4 von 5)
Pool ***** (4 von 5)
Sauberkeit *** (3 von 5)
Freundlichkeit **** (4 von 5)
Atmosphäre *** (3 von 5)
Frühstück ** (4 von 5)
Umgebung *** (3 von 5)
Kinderfreundlich **** (4 von 5)

Kontakt
Blue Moon Villa
Selang Beach
Amed – Karangasem
Mail: info@bluemoonvilla.de
Tel. +62 363 21 428

*Dieser Artikel enthält Affiliate Links, womit ich einen klitzekleinen Teil meines Blogs finanziere – und dich somit weiterhin mit interessanten Reiseberichten und informativen Tipps versorgen kann. Wenn du auf den Link klickst und eine Unterkunft buchst, bekomme ich eine geringe Provison. Für dich entstehen jedoch KEINE MEHRKOSTEN. Ich freue mich sehr über deine Unterstützung.

Hier unsere weiteren Hotelempfehlungen auf Bali & Fotos

Sanur – Tropical Bali Hotel

Tropical Bali Hotel Sanur

 

 

 

 

 

 

 

 

Nusa Lembongan – Pondok Baruna Frangipani Resort

Pondok Baruna Frangipani Nusa Lembongan

 

 

 

 

 

 

 

 

Lombok Senggigi – Quinci Villas

Qunici Villas Lombok

 

 

 

 

 

 

 

 

Gili Air – Sunrise Resort

Sunrise Resort Gili Air 1

 

 

 

 

 

 

 

 

Penestanan – Pondok Naya

Pondok Naya Penestanan

 

 

 

 

 

 

 

 

Sidemen – Samanvaya

Samanvaya Sidemen

 

 

 

 

 

 

 

 

Sidemen – Abian Ayu Villa

Abian Ayu Villa Sidemen 1

 

 

 

 

 

 

 

 

Jimbaran – Bali Breezz Hotel

Bali Breezz Hotel Jimbaran
 

 

 

 

 

 

Warst du auch schon mal auf Bali und kannst ein schönes Hotel oder ein nettes Guesthouse dort empfehlen? Egal ob mit oder ohne Kind, in Amed oder an einem anderen Ort – ich freue mich auf deine Empfehlung oder deine Erfahrungen auf Bali. Hinterlasse einen Kommentar – oder schreibe mir eine Mail an mami.bloggt@yahoo.de

Möchtest du mehr über mich erfahren? Wer ich bin? Was mich bewegt & inspiriert? Dann bitte HIER ENTLANG … Und sag’ Hallo auf Pinterest, Facebook, Instagram, Pinterest & Twitter.

***Redaktionstipp***

15 Gründe, warum Bali das perfekte Resieziel mit einem Baby ist

20 Tipps für Bali mit Baby

Checkliste: Fliegen mit Baby

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Sharing is caring … 😉Share on FacebookPin on PinterestShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone

7 comments

  1. Pingback: Hotelempfehlungen auf Bali mit Baby –Erfahrungsbericht | Mami bloggt

  2. Pingback: Sanur: Tropical Bali Hotel – meine Bewertung | Mami bloggt

  3. Pingback: Nusa Lembongan: Pondok Baruna – meine Bewertung | Mami bloggt

  4. Pingback: Lombok Senggigi: Quinci Villas – meine Bewertung | Mami bloggt

  5. Pingback: Gili Air – Sunrise Resort - Mami bloggt: Familien- & Reiseblog

  6. Pingback: Penestanan – Pondok Naya - Mami bloggt: Familien- & Reiseblog

  7. Pingback: Sidemen – Samanvaya - Mami bloggt: Familien- & Reiseblog

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Go top