Alltäglicher Wahnsinn, Papa-Wahnsinn
Kommentare 5

Der Bundestrainer spricht zu mir

Sie steht vor der Tür. Sehnsüchtig heißerwartet. Fieberhaft ausgeharrt. Und jetzt ENDLICH rollt der Fußball demnächst wieder. Und für sehr viele Papas macht das Lebens jetzt (nach der Bundesliga) wieder so richtig SINN. Denn die Fußball EM 2016 kommt in schnellen Schritten. Rast auf uns zu – unaufhaltsam. Dann werden auf einmal alle zeitlich taktierte Rituale, Gepflogenheiten & Gewohnheiten über Bord geworfen. Es herrscht der absolute Ausnahmezustand. Einen Monat lang. Revolution. Ein rundes Ding beherrscht unseren Alltag.  Zahlreiche Kinder in Deutschland müssen dann ihr Essen vor dem Fernseher einnehmen, in den richtigen Momenten die Kunst des Schweigens beherrschen und die Zubettgehzeiten richten sich nach den Spielpausen. Schnell nochmal ein Schlaflied gesungen. Geschwind ein Gute-Nacht-Küsschen gehaucht. Aus der Ferne noch ein „hab dich lieb“ gerufen und schon sprintet Papa – kleiner Umweg zum Kühlschrank für ein kühles Bierchen – wieder Richtung Fernseher. Damit er auch ja keine wichtige Sekunde von der sagenhaften diesjährigen EM verpasst.

Euphorie, Hypnose & Fremdbestimmung
Ich gestehe, auch ich liebe Fußball – zumindest während der EM & WM. Und auch bei uns zu Hause bestimmt der Spielplan unseren Alltag. Doch in puncto Euphorie, Hypnose & Fremdbestimmung setzt Papa in dieser heißen Phase noch einen drauf. Zweifelsohne gibt es dann Momente, in denen ich nicht mehr an ihn rankomme, meine Stimme aus gaaanz weiter Ferner nicht mehr zu ihm durchdringt und er um sich herum alles vergessen hat. Was hat sie gesagt? … Keine Ahnung. Wer war sie noch mal? Ist ja auch egal

Völlige Apathie. Der Bundestrainer spricht
So durfte ich vergangenes Wochenende bereits einen kleinen Vorgeschmack bekommen, was mich die nächsten Wochen erwartet. Spiel Deutschland gegen Ungarn. Für die einen nur ein Freundschaftsspiel, für die anderen eine divine Prophezeiung. Papa klebt am Fernseher. Kann sich nicht losreißen. Wie bereits erwähnt – er könnte ja eine wichtige Sekunde verpassen. Irgendwann scheint er endlich den Absprung geschafft zu haben, will den Sohn ins Bett bringen. Mama ist guter Hoffnung. Ein kurzer Blick ins Kinderzimmer. Moment mal! Der Raum ist menschenleer. Papa & Kind spurlos verschwunden. Na klar, sie stehen beide im Wohnzimmer. Wie angewurzelt und unter Hypnose. Auf meine Nachfrage, ob er seinen Sohn nicht ins Bett bringen wollte, werde ich abgewunken. Völlige Apathie. Ich kann gerade nicht, der Bundestrainer spricht zu mir …

Joachim Löw sendet geheime Botschaften an Papa
Ist ja ein Ding! Joachim Löw spricht zu meinem Mann? Der Meister und Prophet will ihm geheime Botschaften zusenden? Will ihm ein unverständliches Rätsel mitteilen. Wie eine Sphinxs flüstert er in unser Wohnzimmer. Papa hängt an seinen Lippen … Puh, da darf ich wohl echt nicht stören. Denn sonst könnte ich schlussendlich daran schuld sein, dass Deutschland nicht Europa-Meister 2016 wird 😉

Wie schaut es bei euch zu Hause aus? Erzähle mir von deiner Vorfreude auf die EM 2016. Ich bin gespannt auf deine Geschichten. Möchte wissen, wie es bei euch zu Hause aussieht. Hinterlasse mir hier einen Kommentar – oder schreibe mir eine Mail mami.bloggt@yahoo.de

das-buch_mami-bloggt-1-jahr

Das Buch zum Blog – jetzt hier kostenlos runterladen.

Möchtest du mehr über mich erfahren? Wer ich bin? Was mich bewegt & inspiriert? Dann bitte HIER ENTLANG … Und sag’ Hallo auf Facebook, Instagram, Pinterest & Twitter – oder schreib mir eine Mail an mami.bloggt@yahoo.de

***Meine Lese-Tipps für dich***:

Herrlich am See die Ruhe genießen

Papamund tut Wahrheit kund

Warum ich im Badezimmer heimlich Schokolade esse

 

Sharing is caring … 😉Share on FacebookPin on PinterestShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone

5 Kommentare

  1. Kerstin sagt

    Ich musste gerade extrem lachen 😉 Mein Mann ist genau so. Zu ihm scheint auch der Löw zu sprechen. Bei allen Interviews darf ich bloß nicht stören.

      

  2. Nicole sagt

    Sehr lustig! Ich habe gerade meinem Mann deinen Artikel vorgelesen. Und er hat bestätigt, dass es bei uns während der EM genau so aussehen wird 😂

      

    • gabriela_urban sagt

      Na, dann wissen wir ja beide, was uns die nächsten Wochen erwartet. LG von meinem Mann an deinen Mann 😉

        

  3. Pingback: Linktipps #6 - Meine Blogfunde im Juni 2016 - Mama geht online

  4. Pingback: Warum ich im Badezimmer heimlich Schokolade esse | Mami bloggt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.