Rezepte
Kommentare 1

Crunchy-Spaß für die Kleinen: Knusper-Flakes

Ideal. Als Nachmittags-Snack. Für zwischendurch. Oder als Notlösung: Hilfe, das Kind hat schon wieder Hunger … Egal wann & egal wo – diese fruchtigen Knusper-Flakes mit Haferflocken schmecken meinem jungen Mann zu jeder Tageszeit. Und das Schöne? Sie sind relativ schnell zubereitet, sehr gesund, lassen sich gut transportieren und halten zwei bis drei Tage. Zudem sind diese Knusper-Flakes weich und fluffig, sodass sie auch für den Knusperspaß der Babys (so ab 8 Monaten) geeignet sind.

Zutaten (für etwa 40 Stück):
Äpfel (fürs selbstgemachte Apfelmus)

10 EL Apfelmus
5 EL zarte Haferflocken
2 EL Amaranth (gepufft)
2 EL Chia-Samen

Und so geht´s
Ich nutze die Gelegenheit und mache gleich etwas mehr Apfelmus auf Vorrat. Daher ist es von dir abhängig, wie viel Apfelmus du kochen möchtest. Du benötigst für die Herstellung der fruchtigen Knusper-Flakes 10 EL von dem Apfelmus – das müsste so 2-3 Äpfeln entsprechen.

Äpfel waschen, entkernen, kleinschnippeln und mit ein wenig Wasser etwa 10 Minuten bei mittlerer Stufe kochen lassen. Anschließend pürieren oder stampfen und etwas abkühlen lassen.

Ofen 160°C (Ober- / Unterhitze) vorheizen. In einer Schüssel 10 EL Apfelmus, 5 Haferflocken, 2 EL gepufften Amaranth und 2 EL Chia-Samen miteinander vermengen. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen. Mithilfe von zwei Löffeln kleine Kleckse formen und aufs Backpapier nebeneinanderlegen. Die Größe der Kleckse kannst du selber bestimmen, je nachdem, was für große Stücke dein Baby oder Kind bereits essen kann. Die Knusper-Flakes gehen beim Backen nicht auf, daher kannst du sie relativ dicht nebeneinanderlegen. Im Ofen ca. 20 Minuten backen. Fertig.

Selbstverständlich kannst du den Apfelmus auch durch andere Früchte ersetzten. Ich werde mal demnächst meiner Kreativität freien Lauf lassen und für euch ein etwas exotischeres Rezept kreieren …

Knusper-Flakes 2

Knusper-Flakes 3

Mini-Chef de cuisine Nimmersatt empfieht außerdem:

Chia-PuddingRuck zuck fertig – Chia-Pudding

Pfannkuchen ohne Mehl & Zucker

Für den gesunden Piraten-Hunger: Pfannkuchen ohne Mehl & Zucker

Bananenbrot 2

Bananenbrot für kleine Feinschmecker

Bei Fragen, einfach fragen! Du möchtest mir etwas mitteilen, hast Anregungen oder willst dich mit mir austauschen? Dann schreib mir doch einfach! Entweder in der Kommentarfunktion oder per Mail: mami.bloggt@yahoo.de

Sharing is caring … 😉Share on FacebookPin on PinterestShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone

1 Kommentare

  1. Pingback: Süßkartoffel + Apfel = yummy, yummy pancakes | Mami bloggt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.