Alle Artikel in: Favorite Reisen

Kleiner Mann packt seinen Rucksack für Europa

Es geht wieder auf Reisen. Die los dos Urbaons machen sich erneut bereit und packen gerade ihren Rucksack. Mittlerweile sind wir zwei ja schon ein gutes eingespieltes Reise-Team, schließlich steht dieses Jahr bereits die 6. Reise für Mami und ihren 17-monatigen Weltenbummler an. Doch auch nach so vielen gemeinsamen Reiseerfahrungen zu zweit bleibt das Gepäck immer noch die größte Herausforderung. Schließlich muss ich es unterwegs komplett alleine managen – und im schlimmsten Fall auch noch meinen Sohn tragen. Minimalistisch & funktional Daher lautet meine Überlebensregel: so wenig wie möglich mitnehmen! Hört sich in der Theorie einfach an, ist in der Praxis jedoch gar nicht so leicht umsetzbar. Nichtsdestotrotz: muss die Packliste gut durchdacht und der Rucksack minimalistisch & funktional gepackt sein. Bei der Auswahl der Sachen spielt selbstverständlich das Reiseziel eine wichtige Rolle – aber auch, ob vor Ort gereist wird oder es nur eine Anlaufstelle gibt. Backpacking mit Kind Auf unseren vergangenen Trips durch Europa habe ich es eigentlich immer geschafft, dass unser gemeinsamer Rucksack nicht mehr als 10-11 Kilo gewogen hat. Das ist …

In der Not gehen Mami & Sohn wieder auf Reisen

Ich habe es schon wieder getan. Ich habe schon wieder einen Flug für meinen Sohn und mich gebucht. Diesmal sehr kurzfristig. Schon morgen geht es nach Sofia und später weiter nach Athen. Wie es zu dieser spontanen Reise kam? Leider hat sich meine Tagesmutter erneut krankgemeldet, diesmal für 4 Wochen (an dieser Stelle, meine allerbesten Genesungswünsche an dich – und dass du ganz schnell wieder gesund wirst). Da sich so schnell keine Vertretung finden lässt, muss ich meinen Sohn jetzt selber betreuen. Blöde Situation. Da ich mich gerade selbstständig mache – bis hoffentlich schon bald der nächste tolle Job vor der Tür steht – muss ich jetzt einen Großteil der anstehenden Projekte absagen. Wie immer. Einen unpassenderen Moment hätte es nicht geben können … Und dennoch, versuche ich das Beste daraus zu machen. Deswegen habe ich die Gunst der Not genutzt, und mich entschlossen, alleine mit meinem kleinen Mann & Backpack wieder auf Reisen zu gehen. Akutes Reisefieber & Fernwehvirus Was sollen wir zu Hause? Hier kennt uns doch jeder. Außerdem fällt mir relativ schnell …

Saudades de Portugal – das Reiseabenteuer mit Kind

Ich habe in meinem Leben eine ganz besondere Liebe. Gefüllt mit sehr viel Sehnsucht. Ein wenig Wehmut. Und vor allem reichlich Fernweh. Diese Liebe heißt Portugal. Und ich werde ihr wohl ein Leben lang verfallen sein – nicht müde werden, dieses Land der einstigen weltberühmten Seefahrer und Entdecker immer & immer wieder aufzusuchen. Denn sobald ich mehrere Monate (manchmal auch Jahre) abstinent bin, entflammt erneut diese wundervolle Sehnsucht in mir. Und ich muss dem Ruf des Landes folgen. Die Portugiesen haben ein Wort für dieses weitreichende Gefühl: Es nennt sich saudades. Und so treiben mich meine saudades de Portugal immer wieder in diese bezaubernde Region. Portugal entdecken – gemeinsam mit meinem kleinen Weltenbummler All die schönen Erinnerungen und Bilder. Ich kann gar nicht sagen, wie oft ich dort gewesen bin. 12 – oder vielleicht doch 15 Mal? Ich weiß es nicht mehr. Und doch bin ich vor jeder Portugalreise aufgeregt wie ein kleines Kind, bereit dieses Stück Europa mit neuen (verliebten) Augen zu sehen, neue Dinge zu entdecken und mich dem portugiesischen Lebensgefühl hinzugeben. Und …

20 Tipps für Bali mit Baby oder Kleinkind, Teil 1

Einen Teil der Elternzeit auf Bali verbringen? Klingt wie ein Traum? Zu schön, um wahr zu sein? Dabei ist diese geschenkte Freizeit, die perfekte Gelegenheit, um sich als Familie unter Palmen eine kleine Auszeit zu gönnen und nebenbei seinem Nachwuchs die große weite Welt zu zeigen. Papa & ich hatten uns in der gemeinsamen Elternzeit für Bali entschieden – denn diese indonesische Insel erschien uns die perfekte Destination mit einem Baby zu sein. So packten wir im Winter Kind & Kegel und reisten gemeinsam mit unserem kleinen 8-monatigen Weltenbummler Richtung Südostasien. Und ja, wir wurden für unsere – nennen wir es mal Risikobereitschaft – reich belohnt und kamen mit einer Menge wundervollen Erfahrungen, Erlebnissen & Erinnerungen zurück. Rückblickend kann ich allen Eltern, die ernsthaft mit dem Gedanken spielen, mit ihrem Baby oder Kleinkind zu verreisen, nur raten, dieses kleine Abenteuer zu wagen. Und falls auf deiner Wunschliste ebenfalls die Insel der Götter stehen sollte, habe ich für dich insgesamt 20 Tipps für Bali mit Baby zusammengefasst. Damit die Übersichtlichkeit unter der Menge an Tipps nicht …

Brief an Omi vom kleinen Weltenbummler

Liebe Omi, ich schreibe dir diesen Brief, weil ich weiß, dass du gerade sehr traurig bist. Denn in zwei Tagen fliegen ich & meine Mami nach Malaysia. Ich verstehe, dass du Angst um mich & meine Mami hast, da wir so weit weg sein werden. Aber habe keine Angst, denn ich werde ganz doll auf meine Mami aufpassen & sie auch auf mich und wir werden gaaanz viel Spaß zusammen haben. Ich bin mir sicher, dass du verstehst, dass ich noch mal DRINGEND Urlaub brauche. Denn bereits in ein paar Wochen muss ich arbeiten gehen. Dann heißt es für mich, jeden Tag zur Tagesmami und ganz viel mit den anderen Kindern spielen. Ich muss zugeben, dass ich mich auf meine Tagesmami schon freue, da sie sehr lieb ist. Dennoch muss ich – bevor mein Ernst des Lebens losgeht (jeden Tag spielen, kann auch anstrengend sein 😉 ) – noch etwas Urlaubsluft schnuppern. Liebe Omi, ich kann es kaum erwarten und freue mich wie ein kleines Kind auf seinen Geburtstag, Weihnachten und Ostern gleichzeitig. Da wo …

Kleiner Weltenbummler reist nach Malaysia

Diese Mami muss verrückt sein! Ja, vielleicht. Ich gebe es zu, eine kleine Portion Verrücktheit gehört sicherlich dazu. Aber noch viel mehr ist eine große Menge Abenteuerlust für diese Entscheidung vonnöten. Dennoch habe ich es trotz aller Widerreden von allen Seiten getan. Ich habe soeben für meinen 10-monatigen Sohn und mich alleine einen Flug nach Malaysia gebucht. 5½ Wochen Südostasien. Aber mal ganz ehrlich, warum auch nicht? Das Ende meiner Elternzeit naht in sehr großen und polternden Schritten, der Februar zeigt sich von seiner trüben und nassen Seite und außerdem fällt mir und meinem Jungen langsam aber sicher zu Hause die Decke auf den Kopf. Hast du mitgerechnet? Das waren soeben drei gute Gründe (ja, ich könnte dir an dieser Stelle noch mehr nennen …), um gemeinsam mit meinem kleinen Weltenbummler das Weite & Exotische zu suchen. Dem Drang zu folgen, aus der verbleibenden Elternzeit noch mal das Bestmögliche unter Palmen rauszuholen. Denn wie sagt man so oft? Genieße es, denn diese Zeit kommt nie wieder … Blind Date in Kuala Lumpur – zu viert …